Durchsuchung  

   

Forumnews  

   

Neu im Team  

  • Alpsport
  • Low Budget
  • ANANAS
  • Endurotnnes
  • Wolfs_Marco
  • Pinne
  • schraubstock
  • BetaBoy
  • Fernbike
  • Lucas27
  • betakicker
  • BetaGamer
  • Martijn
  • Onoe
  • Gailtola
  • Schumi
  • Micha62
  • FriedrichTrschr
  • Enno
  • moppel666
   

Alpinist (admin) stellt vor...

Ich hätte nie gedacht...

Als alter Straßenbiker hätte ich mir nicht vorstellen können, dass ich einmal so richtig downsize und mit nur 15 PS einen schon lange vermissten Spaß wiederfinde.

Alp reSireneKlicken zum Vergößern

 

Stärker, schneller und besser ist die Devise über viele Jahre gewesen. Wie bei einem Süchtigen hat die stärkere Dosis an Leistung, Speed, besseren Bremsen, oder, oder...nie zu einer länger anhaltenden Zufriedenheit gesorgt. Der Wunsch nach noch mehr stellte sich immer relativ schnell ein.
Dass 
sich über die Jahre das Vermögen meiner Motorräder und mein eigenes Fahrkönnen nicht gleich entwickelten, steht auf einem ganz anderen Blatt. Nicht, dass ich nicht an Erfahrung gewonnen hätte, aber mit der unglaublichen Entwicklung moderner Straßenbikes können nur Profis mithalten.

Genug der Vorrede:
Eine Werbung für das Endurowandern in der Toskana hatte mich neugierig gemacht. Gefahren werde sollte mit der Alp 200. Es musste sich wohl um ein unproblematisches Moped handeln. Ich kannte es bis dahin nicht, aber das Bike sollte ja für jeden Offroadanfänger funzen. Wandern und Entspannen.
Kurz darauf eine Probefahrt beim Händler: Das erste Empfinden von Nullleistung auf der Straße (ich als Superbiker auf 15 PS!) wechselte recht schnell gegen ein cooles, relaxtes Gefühl. Totale Beherrschbarkeit und jede Menge Spaß auf Kleinststraßen und im Gelände machten sich breit. Die Entscheidung war schnell gefällt.
Seit Juni 2012 steht meine eigene Alp 200 in meiner Garage.

Alp 200 Original (150) Alp 200 Original4 (150) Alp 200 Original3 (150)

SireneKlicken zum Vergößern

 

Nach ein paar Tagen die ersten Veränderungen: Alles abschrauben was nicht unbedingt sein muss:

  • Beifahrerrasten
  • Helmschloss
  • Kunststoffteile am Tank
  • Fußrastengummis
  • Hupe
  • Spiegel
  • Beifahrerhaltegriffe
  • Kettenschutz

Damit ist meine Alp nicht mehr TÜV-gerecht, da ich aber sowieso kaum auf der Straße fahre, kann ich damit leben. Jetzt sieht sie viel robuster aus und bei einem Umfaller im Gelände wird es nicht gleich teuer.

Mit aufkommender Sicherheit im Gelände wird es auch ein bisschen flotter und mutiger. Deswegen

  • Motorschutz montiert (Eigenbau, toll, wenn man einen Bruder hat, der es drauf hat)
  • vorderes Schutzblech höher gesetzt (15mm Hülsen unterm Schutzblech)
  • Telfonband unter die Armaturen gewickelt, damit sich im Falle des Falles die Hebel verdrehen können und nicht abbrechen
  • Originalcockpit abgebaut und gegen einen Fahrradtacho von Sigma (BC 1609) getauscht. Die Anzeige ist größer und im Falle ... kostet es nur ca. 20 Euronen
  • Ändern der Übersetzung von 15 auf 13 Zähne vorne und schon wird es leichter wenn´s mal kniffliger im Gelände wird. Der Verlust an Topspeed ist mir wurscht.

 

Kotflügel_150.jpg Hitzeschutz (150) kurzer Schalthebel (150)

SireneKlicken zum Vergößern

 

Gleich noch eine Iridium-Zündkerze eingeschraubt (NGK DR8EIX) und schon startet sie besser und läuft weicher. Glaubt man kaum, ist aber so.

Den Trialumbau von Beta finde ich eigentlich genial, er ist mir aber auf Dauer doch zu kompromisslos. Ich will auch mal sitzen, also habe ich die Sitzbank von der Urban montiert. Die sieht besser aus als die originale, ist für eine Person eher komfortabler und stehend fahren ist auch kein Problem.

Um das Vorderrad zu entlasten, habe ich die Fußrasten weiter hinten, auf Höhe der Halteschraube montiert. Weil jetzt der Abstand zum Schalt- und Bremshebel etwas groß geworden ist, habe ich einen kurzen Schalthebel (Betahändler Schroth für ca. 25,- EUR) und einen kürzeren Bremshebel montiert. Der Bremshebel und die Rastenaufnahme sind Eigenbauten (ja, ja mein Bruder kann so was...). Weil ich mir immer wieder die Hose versenge, ziert ein selbstgebauter Hitzeschutz meinen Edelstahlkrümmer.

Alp 200 EVO Maske2 (150) Alp 200 Umbau (150) Alp 200 Umbau2 (150)
ALPenspaziergang Vorstellung ALPenspaziergang Beta Alp 200 2 Beta Alp 200 Ostertreffen Wandertag  10 Individuell

SireneKlicken zum Vergößern

 

Und zum Schluss, damit es auch von vorne optisch gut aussieht, habe ich die Originallampenverkleidung gegen die Trialmaske der 2012er EVO-Trialer getauscht.

Mal schaun, was über den Winter noch so alles geschraubt wird...

Für mich stellt die Alp 200 eine eigene Fahrzeuggattung dar. Sie kann im Gelände und auf schlechten oder sehr kleinen Straßen ziemlich alles, nichts perfekt, aber das passt zu meinen eigenen Fähigkeiten. Endurofahren, Trialen, vor allen Dingen Wandern und auch ein bisschen Straßenfahren. Sie muss sich mit keinem anderen Motorrad messen und will es auch gar nicht. Beim Fahren mit Jethelm sehe ich mehr als mit meinen bisher gewohnten Integralhelmen und weil man anders herum auch von mir mehr sieht und die Alp so schön leise ist, (ist im Paket einfach weniger aufdringlich) habe ich bei meinen Exkursionen bisher nur freundliche Menschen getroffen.

Alpinist (admin)

 

knipsAnmerkung: Bei seinem Einstieg in die BetaWelt war der admin unter dem Benutzernamen "Alpinist" im WWW unterwegs. Auf BetaBikes.de taucht er heute nur noch unter seinem "richtigen" Namen (admin) auf.

 

SireneGefällt euch der Umbau oder einzelne Teile daraus?

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ich schicke euch gerne eine Übersicht der Teile, die wir selbst entwickelt haben und die ich euch liefern könnte.

 

Update!

Entdeckt ihr was Neues?:

Alpinistumbau 1 Alpinistumbau 2 Alpinistumbau 3
Alpinistumbau 4 Alpinistumbau 5 Alpinistumbau 6

SireneKlicken zum Vergößern!

 

Rastenrückverlegung

 

BetaBikes.de Fußrastenzurückverlegung macht das Vorderrad leicht

 

Alpinistumbau 7

Alpinistumbau 8 Alpinistumbau 12
     

 

Alp-Wandern hi

Spielgerät li

Vorstellung li

 Alp BetaBikes.de Extended 600

BetaBikes.de Alu-Sportheck - kurz, leicht, passgenau und sexy

Alp 200 Alu Sportheck pro 600

Alp 200 Sportheck BetaBikes.de

BetaBikes.de Bremszylinderschutz und Schutz für das Umlenklager

Alp im Einsatz

 

Habt ihr auch Lust eure individuelle Alp 200 allen Betanisti vorzustellen. Schickt euren Bericht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf geht´s, wir brauchen keine Schriftsteller, Alp 200 Fahrer schießt ein paar Bilder und schreibt ein paar Zeilen!

   

Du bist BetaBikes.de  

Hol dir unsere Ecke!

Dein Bild rechts oben auf BetaBikes.de?
Infos zur Aktion im Forum.

Betafoto

   

Besuch ist da  

Aktuell sind 147 Gäste und diese 6 Mitglieder online:

  • Alpscout
  • deibo1
  • matze234
  • artus
  • Tracer
  • Lungerprinz
   

1. Alp 200-Treffen  

Das war der Hammer! Endurowandern bis zum Abwinken bei bestem Wetter und mit super Truppe. Das schreit nach Wiederholung.
Hier gibt´s was zum Mitfühlen.

Logo Treffen Beta Alp 200

   

Die Toskana Challenge 2015...  

... war einfach nur geil!

Bilder

TC Modul

 

Eure Rückmeldungen
im Forum.

   

Toskana Challenge 2016  

   

Nikolaus-ALP-Fahrt 2013  

Kalt, nass und trotzdem toll. Die Beta-Familie auf Wintertour.
Alps, Motards, Urban und Evo im Team.

Beta Winter

   

Alp-Abtrieb 2015  

Saisonausklang 2015

Alp Abtrieb15

Forum

Bilder

   

NikolausALPfahrt 2012  

Kalt, trocken und supergut.
Die Alpfahrer hatten ihren Spaß. Seht´s euch an!

Beta Alp 200 NikolausALPfahrt 2012

   

LGKS 2013  

Das große Alp-Event an der französisch - italienischen Grenze. Ein Traum für alle die dabei waren.

LGKS13

   

Ostertreffen 2013  

Osterwanderung in großer Runde. Besser geht´s nicht.

Beta Alp 200 Ostertreffen 2013

   

Lombardei 2015  

Teaser

Ausblicke, Fahrspaß, Teamgeist

Forum

Bilder

   

Nikolausausfahrt 2014  

Vorweihnachtliches Fest in großer Runde
Wie immer, klasse!

NiAf2014

Forum

Bilder

   
© 2019 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans