Hardcoretipps

Alte Hasen blättern hier weiter oder geben ihre eigenen Erfahrungen zum Besten

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für alle Geländefreunde entsteht hier eine Sammlung von Tipps, die das Leben offroad leichter machen können und im Falle eines Falles Schlimmeres verhindern helfen.

 

Tipp Beschreibung
Elektrik und Wasser Damit erst gar nichts nass wird und streiken kann, am besten vor einer feuchten Ausfahrt alle erreichbaren elektrischen Kontakte mit Kontakt- oder Kriechöl eisprühen. Kompaktstecker kann man dauerhaft mit einer kleinen Plastiktüte ummanteln und mit Kabelbinder verschliessen.
Fußrastenprofil schärfen Jeder hat sich schon mal den an den eigenen Fußrasten einen blauen Fleck zugezogen. Noch schlechter ist es, wenn im Geländer der Halt fehlt, und man von der Raste rutscht. Also hin und wieder mal nachschauen, ob das Profil noch scharf genug ist, oder sich durch den Geländedreck abgeschmiergelt hat. Im Zweifel nachfeilen.
Brems- und Kupplungsarmaturen schützen Damit im Gelände nicht bei jedem kleinen Umfaller ein Hebel bricht, die Hebel (und die Schalterarmatur) nur so fest anziehen, dass sie sicher betätigt werden können, aber so locker lassen, dass man sie mit der Hand noch verdrehen kann (sie sich beim Sturz verdrehen können). Zusätzlich kann man am Lenker unter die Befestigungsklemmen etwas Teflonband wickeln, das erleichtert das Verdrehen.
Sollbruchstelle an Hebeln anbringen Wirklich dumm, wenn im Gelände, weit weg von der Werkstatt ein Handhebel so nah am Gelenk abgebrochen ist, dass er nicht mehr betätigt werden kann. Lieber vorher mit einem 4mm Bohrer eine Sollbruchstelle in den Hebel bohren (Bohrstelle entgraten). Vorher testen, dass der Hebel im Falle des Bruches auch noch gezogen werden kann!
Seitenständersicherung Zumindest bei der Alp ist der Seitenständer nicht zusätzlich gesichert. Wär blöd, wenn er im wüsten Geländeeinsatz ausklappt und den Motor auschalten würde. Mit einem Gummi (Einmachgummi o.ä.) gesichert (Ständerende am Rahmen festmachen), wird das zuverlässlich verhindert.
Unterwegs Schlauch flicken

Bei einer längeren Ausfahrt ist das Mitführen von Flickzeug kein Fehler. Gebraucht wird außerdem eine Luftpumpe (oder Gaskartusche) und Montierwerkzeug (Montiereisen gehört bei der Tagesetappe eh in den Rucksack). Wenn der Mantel nicht von der Felge rutschen will, 2 Tipps: Felge mit Bremscheibe nach oben (nicht verkratzen) legen und entweder mit der Stiefelhacke draufspringen oder mit dem Seitenständer eines Zweitmotorrades den Mantel herunterdrücken.

Kettenpflege Die Kette braucht Pflege, das ist klar. Trotzdem, wenn es heute einmal so richtig in den Matsch oder den Sand geht lieber mal aufs Kettenspray verzichten, einfach nur Teflonspray verwenden, dann bleibt nicht so viel hängen und es wird weniger geschmirgelt...
Griffe gegen Verdrehen sichern Ärgerlich, wenn mitten im heißen Geländeeinsatz die Kontrolle über das Bike verloren geht, weil die Griffe sich verdrehen. Angeblich soll ein mit Haarspray besprühter Griff sich sehr gut aufziehen lassen und danach bombenfest sitzen (habe ich selbst noch nicht ausprobiert).
...  

 

Ihr habt noch einen Tipp? Schickt ihn mir an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   

Betas Erstausrüster  

LIQUI MOLY Logo 174

   

Du bist BetaBikes.de  

Hol dir unsere Ecke!

Dein Bild rechts oben auf BetaBikes.de?
Infos zur Aktion im Forum.

Betafoto

   

Besuch ist da  

Aktuell sind 95 Gäste und diese 4 Mitglieder online:

  • itze_blitz
  • Glücksritter
  • AndiLR
  • sommerkarmann
   

Handbücher  

Werkstatthandbuch

Klick und schraub...

(Mitglieder only)

   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung