Forumnews  

   

Beta EVO Factory MY 2021

 

Immer wieder ist es spannend zu erfahren, was Beta in seine limitierten Sondermodelle packt. Wie man sowieso schon tolle Sportgeräte in noch feinere, bessere Wettbewerbsmaschinen für jedermann verwandelt, können wir auch dieses Jahr bei den neuen EVO Factory 2021 erleben..

SireneAlle Änderungen beschreibt Beta hier im eigenen Pressetext:

 

EVO  FACTORY 2021

Racing-DNA

Beta präsentiert die neue Version der Best-Seller Evo Factory My 2021.
Die Erfahrung, die wir bei den wichtigsten Weltwettbewerben gesammelt haben, hat es uns ermöglicht, die Leistungen der Factory weiter zu verfeinern und ein Fahrzeug mit einer rein rennenden Seele zu schaffen. Unsere R&D Abteilung, die in engem Kontakt mit dem Beta Factory-Team und den Fahrern Matteo Grattarola, dem neuen Trial2-Weltmeister, und Benoit Bincaz arbeitet, konnte Evo Factory weiter verbessern, indem sie Aktualisierungen im Fahrwerk vornahm, um mehr Kontrolle zu ermöglichen und das Handling bei jeder Art von Hindernis weiter optimiert.
Die Evo Factory My 2021-Palette besteht aus vier verschiedenen Motoren: drei 2-Takt-Versionen (125, 250 und 300 ccm) und einer 4-Takt-Version (300 ccm).
Jede der vier Versionen zeichnet sich durch ihre eigene Persönlichkeit aus, wodurch die Factory-Palette für die Fahreigenschaften jedes Fahrertyps geeignet ist.

 

EVO Factory 21 d1

 

MOTOR:

Die Antriebsaggregate der Factory weisen folgende Unterschiede im Vergleich zur Standard-Version auf:


2-Takter:

  • Schwarze Magnesium-Kurbelgehäuse: sorgen abgesehen von der noch atemberaubenderen Optik für eine beträchtliche Gewichtsreduzierung und damit für noch mehr Agilität.
  • Krümmer aus Titan (mit konischer Verbindung zum Zylinder nur bei 125-ccm-Variante): für Leistungssteigerung und Gewichtsreduzierung.
  • Profilierte Kupplungslamellen: für Präzision und Dosierbarkeit der Kupplung unter allen Bedingungen.
  • Zylinder mit optimierter Steuerung: zur Hervorhebung des Racing-Spirits des Motors ohne Beeinträchtigung seiner Einsatzmöglichkeiten.
  • Zylinderkopf mit speziell berechnetem Volumen und Quetschbereich (nur 300 ccm): für noch mehr Leistung; die rote Lackierung betont darüber hinaus den „Factory“-Charakter des Motorrads.
  • Optimierte Kennfelder des Steuergeräts: für optimales Ansprechverhalten im unteren Drehzahlbereich ohne Beeinträchtigung der Leistungsabgabe bei mittleren und hohen Drehzahlen.
  • Schwarz eloxierte Motoröldeckel.

 

EVO Factory 21 d2

 

4-Takter:

Der 300-ccm-Viertaktantrieb der neuen Evo Factory My 2021 zeichnet sich durch den leichteren, performance-orientierten Schalldämpfer aus Titan und das elektronische Steuergerät aus. Letzteres verbessert dank einer höheren elektrischen Leistung die Zündfunkenstabilität und optimiert somit die Verbrennung über alle Drehzahlbereiche.

 

EVO Factory 21 d3

 

FAHRWERK:

In puncto Fahrwerk und Design wartet die neue Evo Factory My 2021 mit folgenden Unterschieden im Vergleich zur Standard-Version auf:

  • Gabel mit neuem Hydraulik-Set-up und einstellbarer Druckstufe: für eine optimale Abstimmung in jeder Situation.
  • Aus dem Vollen gefräste, gold eloxierte Gabelbrücke: sorgt nicht nur für mehr Leichtigkeit und Steifheit, sondern ermöglicht auch das Vor- und Zurückversetzen der Lenkererhöhungen für eine ideale Fahrposition.
  • Hinterradfederung mit einstellbarer Zug- und Druckstufe: Die progressivere Hydraulik garantiert eine noch bessere Feinabstimmung, die sich während Kompression und Schub vor den Hindernissen als vorteilhaft erweist.
  • Hintere Dämpfung mit neuer ronter Feder und neuem Setting: ermöglicht eine bessere Kontrolle bei niedrigen Geschwindigkeiten und eine verbesserte Balance des Fahrzeuges

 

EVO Factory 21 d4T

 

  • Hinterradfederung mit neuer Federführungsgeometrie: erhöht dank der besseren Verformbarkeit des Puffers, der nunmehr einen größeren Dämpfungsbereich aufweist, die Aufnahme bei harten Stößen.
  • Progressive Umlenkung: sensibler und progressiver zur Verbesserung von Ansprechverhalten und Traktion.
  • Not-Aus-Schalter mit Reißleine: für noch mehr Sicherheit während der Fahrt.
  • Schwarz eloxierte Lenkerendkappen: zum Schutz der Griffe, einschließlich Gasgriff.
  • Neue schwarz eloxierte Kettenspanner: für eine extrem präzise Einstellung der Kettenspannung.
  • Aus dem Vollen gefräste Fußrasten aus rutschfestem Stahl: garantieren nicht nur einen besseren Halt des Stiefels, sondern auch ein deutlich niedrigeres Gewicht.
  • Racing-Bremsscheiben von Galfer: gewährleisten eine kraftvollere Bremswirkung, Gewichtseinsparung und den gewissen Racing-Look.
  • Brems- und Kupplungspumpen von BrakTec: für eine optimale Anpassung beim Bremsen.
  • Schwarz eloxierte Brems- und Kupplungspumpendeckel.
  • Bremssattel hinten mit Vibrationsschutzsystem für die Beläge.
  • Neue Excel-Felgen in Gold.
  • Michelin X-Light Reifen: für maximale Haftung in jeder Fahrsituation.
  • Neuer Look und neues Grafikdesign: Neue Graphics in den typischen Beta-Factory-Farben Rot, Blau und Weiß gepaart mit goldenen Details betonen den Racing-Spirit des Motorrads.

 EVO Factory 21 d5T

 

 

ZeigefingerHier gibt´s große Bilder der EVO Factory 2021

 

 

VERFÜGBARKEIT: Januar 2021

Quelle: Betamotor, Stand: Januar.2021

 

 

knipsIch weiß zwar nicht genau, was es bedeutet, "ein Fahrzeug mit einer rein rennenden Seele zu schaffen", aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die neuen Factory wieder ganz heiße Klettergeräte sind.

 

bookSoweit Betas Worte zur neuen EVO Factory. Eure Meinung lesen wir gerne im Forum.

 

   

Betas Erstausrüster  

Liqui Moly 150

   

Besuch ist da  

Aktuell sind 120 Gäste und diese 2 Mitglieder online:

  • Baumi_01
   

Fun-Stations  

   

Lombardei-Ausfahrt 2020  

Der große Herbstausflug

LombardeiAusfahrt 20 M
Geil, wie immer!

Wir kommen wieder

Lustmacher:
Bericht/Bilder

   

Toskana Challenge 2017  

Heiß ersehnt!

Toskana Challenge 2017 M

...und gut gekühlt!

 

Bericht/
Bilder

   

Tracks of Vampire 2017 und 2018  

Super spannend...

ToV17 mod

... aber nicht gruselig.

2017
Bericht/Bilder

Natürlich auch

2018
Bericht/Bilder

ToV18 mod

   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung