Forumnews  

   

Ich mache mit  

Mit uns im Forum Benzin quatschen macht Spaß. Beim ersten Besuch registrieren, Bestätigungsmail folgt, darin Link anklicken, danach einfach anmelden. Ganz leicht!

   

EVO R2 - EVO Road too - Projekt 2016

 

Fortsetzung BetaBikes.de-Projekt

 

EVO R2 - Das Wanderbike

Need for Speed - Die richtige Übersetzung

Der Trialfahrer braucht es kurz und knackig, Straßengeschwindigkeiten spielen für ihn überhaupt keine Rolle. Deswegen liebt er eine kurze Übersetzung mit enger Spreizung und ist es gewöhnt, im 2. oder 3. Gang anzufahren. Den ersten Gang benötigt er nur in Extremsituationen.

Für das Offroadwandern wünschen wir uns, dass wir im ersten Gang anfahren können und oben heraus ein paar Drehzahlreserven auf der Straße haben.

Übersetzung 11 42 Projekt
Die Sekundärübersetzung (Ritzel/Kettenrad) im kurzen Sporttrimm (rot) zeigt deutlich, wie eng die ersten drei Gänge beieinander liegen und wie hoch die EVO auf schnelleren Streckenabschnitten drehen muss.
Übersetzung 13 42 Projekt
Wir wählen für unser Vorhaben die Übersetzung in der homologierten EVO Version (grün). Mit dem 13er Ritzel machen sich die Drehzahlreserven bei höheren Geschwindigkeiten bemerkbar. Während für erlaubten Straßenspeed in der Sportübersetzung (rot) gut 8000 U/min gedreht werden müssen, reichen uns in der grün unterlegten Wanderübersetzung knapp 7000 U/min. Nicht, dass wir so schnell wandern wollten...

Übersetzung Tabelle 11 42

 

Geschwindigkeits/Drehzahlschema der EVO in der Sportvariante

In der Wettbewerbsvariante (rot) liegen bei 2000 U/min im zweiten Gang knapp 8 km/h an, das ist etwa genauso übersetzt, wie im ersten Gang in der von uns gewählten Wanderübersetzung (grün). Wir können also komfortabel im ersten Gang anfahren und der EVO Motor wird geschont, wenn es mal ein bisschen zügiger sein darf. So wollen wir das haben.

Übersetzung Tabelle 13 42

 

Geschwindigkeits/Drehzahlschema für unsere Wander-EVO

ACHTUNG, Theorie und Praxis!

Wer mit einer neuen Kette in Originallänge versucht, auf ein 13er Ritzel zu wechseln, dem wird es genauso ergehen wie uns. Die Kette ist zu kurz, um das große Ritzel trotz ganz nach vorne geschobenem Hinterrad montieren zu können.
Also entweder eine längere Kette besorgen oder warten, bis die vorhandene Kette sich im Betrieb gelängt hat.
Eigentlich sollte dem Straßenkit ein halbes Kettenglied mit einem zweiten Steckglied zur Verlängerung der Kette beigelegt sein, bei uns hat es gefehlt.

 

Am Kupplungsnehmerzylinder wird es mit dem 13er recht eng, die Kette könnte schleifen. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, statt des größeren Ritzels ein kleineres Kettenrad zu montieren und so zur gleichen Übersetzung zu kommen. Das würde beide Probleme auf einmal lösen.
Wir rechnen einmal...

   

ZeigefingerWeiter geht unser Projekt auf der nächsten Seite!

 

Ihr könnt mit uns im Forum über unser EVO R2 Projekt diskutieren.

Auf geht´s!

   

Betas Erstausrüster  

LIQUI MOLY Logo 174

   

Du bist BetaBikes.de  

Hol dir unsere Ecke!

Dein Bild rechts oben auf BetaBikes.de?
Infos zur Aktion im Forum.

Betafoto

   

Die Toskana Challenge 2015...  

... war einfach nur geil!

Bilder

TC Modul

 

Eure Rückmeldungen
im Forum.

   

Toskana Challenge 2016  

   

Lombardei 2015  

Teaser

Ausblicke, Fahrspaß, Teamgeist

Forum

Bilder

   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung