Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 15 Feb 2024 19:30 #1

  • Max332212
  • Max332212s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 2
Hallo Community,



ich habe bei meiner Beta RR 125 LC 2015 seit kurzem Probleme.



Es fing damit an, als ich zur Schule gefahren bin, dass auf dem Tacho die Temperaturanzeige aufleuchtete und dort wo üblich der Kilometerstand steht kurze Zeit "Alpha" stand.



Am Deckel der Wasserpumpe und auf der rechten Seite dort wo der Temperatursensor ist, waren sehr heiß, sodass man sich die Hände verbrannte.



Ich habe dann als ich wieder Zuhause war, den Deckel des Kühlwassers geöffnet und bemerkt, dass kein Kühlwasser mehr drin war. Zusätzlich ging das Motorrad nur schwer an und fing sehr stark das Qualmen an. Ich hab den Kreislauf wieder befüllt und entlüftet und bin kurz nochmal eine Runde gefahren um zu sehen ob alles wieder passt. Doch wieder überhitzt das Motorrad.



Danach hab ich den Verbindungsschlauch an der Wasserpumpe und den Schlauch der aus dem Zylinderkopf in den rechten kühler geht gelöst und mit Druckluft durchgepustet, um zu schauen, ob der Kreislauf offen ist - und ja er war offen. Ich habe auch das Wasserpumpen-Rad überprüft, ob es sich dreht mithilfe des Anlassers und beide kühler durchgepustet. Alles hat gepasst.



Nachdem ich alles wieder zusammengebaut habe, habe ich das System auch befüllt und entlüftet und das Motorrad hat keine Probleme mehr nachgewiesen, es ist also nicht mehr diese Temperaturanzeige aufgetaucht.



Ich bin gleich danach nochmal gefahren, aber diesmal eine etwas größere Strecke (20-30 Kilometer). Als ich tanken war fiel mir schon auf dass sie extrem Anfing zum Qualmen beim starten, aber sie startete ohne Probleme. Doch circa 20 Minuten später wollte ich schnell zur Bank und danach weiter fahren und dann ist sie auf einmal nicht mehr angesprungen (Es sind zu diesem Zeitpunkt 5 Minuten vergangen). Ich habe vor Ort die Zündkerze ausgebaut. Sie war sehr nass, aber ich kann nicht genau beschreiben ob das Kühlwasser oder Benzin war. Zusätzlich ist aus dem Überlaufschlauch des Kühlers Kühlflüssigkeit ausgetreten und die Schläuche habe einen extrem hohen Druck gehabt.



Seitdem startet sie nur sehr schlecht (Habe Zündkerze und Luftfilter getauscht) und Qualmt extrem, nicht nur in stand, sondern vermutlich während der Fahrt. Und wenn sie läuft und ich 3 Minuten fahren, komme die Temperaturanzeige, dass sie wieder überhitzt.



Hat jemand eine Idee was es sein könnte, oder hatte jemand schon mal die gleich Erfahrung mit seinem Bike.



LG

Max
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 15 Feb 2024 20:22 #2

  • Risen
  • Risens Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 72
  • Dank erhalten: 17
Klingt ziemlich eindeutig nach defekter Zylinderkopf Dichtung, tauschen und gut is.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 16 Feb 2024 06:41 #3

  • Beta 5
  • Beta 5s Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 28
Guten Morgen

überprüfe mal den Thermostat, denke das er defekt ist und Auslöser der ganze Geschichte ist/war..... (}
Um den Wechsel der Kopfdichtung kommst da leider nicht "herum"..... :schlüssel: :schraubendr --)

Gruß Helmut
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 16 Feb 2024 19:17 #4

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3366
  • Dank erhalten: 362
Jou, wohl Kopfdichtung im :po:
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 16 Feb 2024 20:40 #5

  • Max332212
  • Max332212s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 2
Wie kann man das Thermostat testen?

Habe heute den Krümmer ausgebaut und mal den Anlasser drehen lassen.

Seht selbst...
Anhang:
Letzte Änderung: 16 Feb 2024 20:44 von Max332212. Begründung: Vergessen
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 16 Feb 2024 21:13 #6

  • BudeII
  • BudeIIs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200 & 4.0
  • Beiträge: 1062
  • Dank erhalten: 250
Max332212 schrieb:
Wie kann man das Thermostat testen?

Früher, also wirklich ganz früher, als es noch keine Elektronik gab und ich selber an Mopeds und Autos geschraubt habe, da hat man das Thermostat ausgebaut, in einen Kochtopf gelegt und das Wasser auf dem Küchenherd zum kochen gebracht und dabei nachgeschaut ob sich das Thermostat öffnet.

Weiß aber natürlich nicht ob das heute noch funktioniert :knips:


Gruß
Werner
Ich hab' mehr Kubik als du PS
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 16 Feb 2024 21:33 #7

  • B3TAGVY
  • B3TAGVYs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 697
  • Dank erhalten: 100
BudeII schrieb:
Weiß aber natürlich nicht ob das heute noch funktioniert

Ja funktioniert immernoch so... )))


Ich würde mir auf jeden Fall noch die Kurbelwelle, Zylinder und Kolben genau angucken, wenn du den Motor auf hast.
Nicht, dass die auch noch was abbekommen haben.
Letzte Änderung: 18 Feb 2024 13:58 von admin. Begründung: nur Zitatformatierung angepasst...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 17 Feb 2024 07:05 #8

  • Beta 5
  • Beta 5s Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 28
Guten Morgen

lass mal dein Öl ab, und schau mal ob das nach Emulsion aussieht, falls ja, wovon ich mal ausgehe wird das leider

eine größere Reparatur.....und ja, Thermostat in heißes/kochendes Wasser legen, und schauen ob es öffnet.

Möglichst den Motor nicht mehr unnötig starten, und falls Du/Sie nicht mehr allein weiter kommst, frag mal im

Bekanntenkreis ob jemand helfen kann.

Gruß Helmut

Max332212 schrieb:
Wie kann man das Thermostat testen?

Habe heute den Krümmer ausgebaut und mal den Anlasser drehen lassen.

Seht selbst...
Letzte Änderung: 17 Feb 2024 07:06 von Beta 5.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Überhitzung/Kühlprobleme Beta RR 125 LC 27 Feb 2024 16:13 #9

  • Beta 5
  • Beta 5s Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 28
Hola Max

und.....watt maken deine Mopete -frag-

Saludos Helmut
Letzte Änderung: 27 Feb 2024 16:13 von Beta 5.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden
   
   

Die Alp-Erlebnisse  

Alle Events

der letzten Jahre.

 

BetaPilot

 

Einfach klasse!

Wo warst du dabei?

   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung