Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina logo motoschmiede 2
Schajor18 BAP 18 OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F

Platz für

ein Logo
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Unzufriedenheit bei der RR 125

Unzufriedenheit bei der RR 125 16 Aug 2019 14:27 #1

  • SMoto125
  • SMoto125s Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 1
Moin,
ich bin jetzt seit über einem Jahr mit der Beta unterwegs und habe leider sehr viele negative Erfahrung gesammelt... Bin oft Liegengeblieben... Mein Vergaser hat rumgespinnt... Mein Motor hatte nach 1 Jahr seit Neukauf Kompressionsprobleme... Der Motor wurde zerlegt... Habe auch jetzt keine Garantie mehr, weil der Händler mir die falschen Wartungsinterwalle gesagt hat... Was sagt ihr dazu habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?
Habe jetzt meinen A2 bestanden und werde von Beta wohl nichts mehr kaufen...

Beste Grüße

SMoto125
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unzufriedenheit bei der RR 125 16 Aug 2019 16:04 #2

  • BETAgamie
  • BETAgamies Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 8
Um welche 125er handelt es sich denn genau? Sie 2T oder 4T Modelle?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unzufriedenheit bei der RR 125 16 Aug 2019 18:43 #3

  • Nomi
  • Nomis Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 354
  • Dank erhalten: 48
durch mangelhafte Wartung zerstörst du auch alle Motorräder anderer Marken. :kopf:

Das hat mit Beta wenig zu tun.

Welche technische Probleme hat das Motorrad denn genau?

Ein Vergaser spinnt nicht herum, entweder falsch eingestellt, oder Schutz.

>> Fazit: Beides Resultate mangelhafter Wartung, die nur der Fahrer veranlassen kann.

Ohne den Motor von innen gesehen zu haben, tippe ich auf die gleiche Ursache. (Siehe >> Fazit: ...).

Bei engerem Kontakt zu deinem Händler, oder deiner Anmeldung hier im Forum vor einem Jahr um die richtigen Fragen rechtzeitig zu stellen, wärst du jetzt glücklicher Besitzer eines hervorragenden Motorrads. :Klee: :dau:


c'est la vie
Grüße aus dem Saarland
Glück auf!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unzufriedenheit bei der RR 125 12 Sep 2019 17:03 #4

  • RD03joe
  • RD03joes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • RR300 EVO300 XT600Z Ténéré
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 3
Naja, nur weil ein Wartungsintervall überzogen ist sollte nicht gleich was kaputt gehen.

Und Vergaser sind eigentlich nahezu wartungsfrei.

Was ist die Ursache des Motorschadens? Luftgekühlt oder Wassergekühlt?
LG Jörg
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unzufriedenheit bei der RR 125 12 Sep 2019 19:23 #5

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1383
  • Dank erhalten: 307
Seit einem Monat keine Rückmeldung, trotz (oder gerade wegen?) Gegenfragen. Das ist doch schon mal ein Statement.....

Ich hab vor vielen Jahren meinem Bruder für seinen Pflegesohn ne RR 125 4T LC verkauft. Als sein eigener Sohn 2 Jahre später 16 wurde, hat er ihm ne Aprilia gekauft, weil die Beta angeblich ständig kaputt war. Resultat: Auch die Aprilia war ständig kaputt.

Die Klientel ist jung, technisch in der Regel unerfahren, aber waghalsig. Das ist keine gute Mischung.

Die RE 125 war ein "value for money" Produkt für 2,5 k, in welcher 3 Motorengenerationen aus Brasilien und Asien verbaut wurden. Letztes Baujahr war 2016. Will heissen, alles was da rumschwirrt ist mindestens 3 Jahre alt und durch die Kundschaft vermutlich einigermassen beansprucht. Und hat vermutlich nach Ablauf der Garantie keinen Vetragshändler mehr gesehen. Wenn man davon ausgeht, dass damals nicht der Listenpreis bezahlt wurde (2.300?), was darf das heute kosten? Zwischen 800 und 1.500 Euro, je nach Baujahr und Zustand? Ganz ehrlich, genau diesen Gegenwert wirst Du auch bekommen.Genau wie wenn du für 3,5 k ne Sportenduro kaufst...das kann klappen, muss aber nicht und der Erfolg hängt wesentlich an Deinem Urteilsvermögen.

Bekannte Macken:

Kaltstartsystem im Vergaser (gibt es eine Anleitung zum Behelf)

Wellendichring am Getriebeausgang verträgt keine straffe Kette

Leistungsausbeute im Vergleich zur LC eher bescheiden

Kein Tuning möglich.

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass der Motor mit 30.000 Kilometern seine Lebensdauer im Originalzustand erreicht hat und der Revision bedarf.

Frank
35 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unzufriedenheit bei der RR 125 12 Sep 2019 21:43 #6

  • sry
  • srys Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • XTrainer 300 2017 + Aprilia RXV 450 2011
  • Beiträge: 236
  • Dank erhalten: 27
Servus,

was ich dazu zu sagen habe?
Sorry, aber: Wenn Du mit der Beta so sorgfältig umgehst wie Du hier Dein Anliegen schilderst, ist es schon positiv, dass sie ein Jahr durchgehalten hat...

SMoto125 schrieb:
Habe auch jetzt keine Garantie mehr, weil der Händler mir die falschen Wartungsinterwalle gesagt hat...
RTFM (=Read the f...g Manual) heißt es zu so etwas in meiner Branche. Anstatt in Vollkaskomentalität auf das (vermeintlich) gehörte allein zu vertrauen, kann man sich ja mal die offiziellen Unterlagen zu seinem Gerät durchlesen.

Ob ich auch solche Erfahrungen gemacht habe?
Nein, mit bis dato 7 Betas nicht. Gab natürlich immer mal was zu tun, aber wartungsfrei ist so was ja nun grundsätzlich nicht, ganz abgesehen von allfälligen durch Schwerkraft :smic: verursachten Schäden.

SCNR,
Sándor
- Alle Rechte vorbehalten -

"Das Volk hasst die Genießenden wie der Eunuch die Männer" (Danton)

p7h.de
Letzte Änderung: 12 Sep 2019 21:47 von sry.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unzufriedenheit bei der RR 125 12 Sep 2019 21:43 #7

  • RD03joe
  • RD03joes Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • RR300 EVO300 XT600Z Ténéré
  • Beiträge: 65
  • Dank erhalten: 3
die werden viel höher gehandelt gebraucht. Für 1300 Euro gibt's grad mal eine aus 2006 ;-) Alle neueren sind erheblich teurer. Sehr wertstabiles Motorradl.

Es gibt aber auch recht viele mit Motorschaden angeboten. Leider steht nie dabei, was es für einer war bzw. was der Grund dafür war. Fragt man nach, wissen die Verkäufer es auch nicht genau?!

Danke für die Auflistung der Macken, Frank, das ist ja überschaubar. Zündaussetzer bei Regen sollte da vielleicht noch rein. Hat die RR125AC, die ich heute angeschaut hab auch hin und wieder.

Aber vermutlich wird diese das Rennen machen, Preis Leistung paßt einfach für ein Anfängermotorradl :-)

Und alle 16 jährigen Mädels an denen ich bei der Probefahrt vorbeigefahren bin haben sich umgedreht und geschaut )))
Letzte Änderung: 12 Sep 2019 21:53 von RD03joe.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unzufriedenheit bei der RR 125 13 Sep 2019 18:12 #8

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1383
  • Dank erhalten: 307
2006 ist nicht so ne schlechte Idee. Die hatte n.m.E. noch den Brasilien-Motor, der gut lief und wenig Probleme machte. Steht "MANAUS" auf dem zündungsdeckel.
35 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

Platz für

ein Logo
OasiVerde Logo 18 g edv LIQUI MOLY Logo 180
Ladezeit der Seite: 0.490 Sekunden
   
   
© 2019 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans