Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 Enduro Experience Croatia 200

Cycle World

g edv  LIQUI MOLY Logo 180 moto adventures 18
Logo Beta Versand 200 

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
Croatia Enduro Tours Forum   Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: RR 50 Std.Möglichkeit mehr Dämpfung vorne über Gabelöl?

RR 50 Std.Möglichkeit mehr Dämpfung vorne über Gabelöl? 01 Apr 2023 19:32 #1

  • 8004-ACE
  • 8004-ACEs Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beta RR 50 STD (2020), Aprilia RX 125 (2018)
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 24
Hallo zusammen,

wie im passenden Thema zu finden habe ich mir für meine RR 50 Standard Enduro die härtere Dämpferfeder hinten eingebaut (Teile Nr. 024.46.006.82.00), die es seit kurzen von Beta gibt.

Das würde ich jederzeit wieder machen, dass ist echt eine ganz starke Verbesserung. Gerade bei meinen 95 KG ;-)

Langsam steht vorne mal ein Gabelölwechsel an, nun stelle ich mir die Frage, ob ich evtl. die Gabel vorne auch etwas fester bekomme rein über ein Gabelöl? Ich habe von der Thematik keine Ahnung, offensichtlich kann man da aber auch stark ins Klo greifen wenn man "irgendwas" macht.

Die Standard hat die 37 mm Gabel und Handbuch sagt "SAE 10". Für die Gabel der Sport und Racing Variante wird "SAE 15" angegeben. Die haben eine 40 bzw. 41 mm Schaftdurchmesser Vordergabel.

Jetzt meine Frage, kann ich bei meiner auch ein 15er einfüllen, oder ist das gar keine gute Idee?

Oder evtl. etwas mehr Füllmenge?


Wäre für ein paar Infos dankbar,

Gruß Nils
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

RR 50 Std.Möglichkeit mehr Dämpfung vorne über Gabelöl? 01 Apr 2023 20:59 #2

  • ulfl
  • ulfls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200, Alp 4.0
  • Beiträge: 1384
  • Dank erhalten: 303
Wir haben bei den Alps ja das Problem genau andersrum ...

Im Zweifel ist ne passende Feder die bessere Wahl, aber Gabelöl kostet nicht die Welt und probieren sowohl mit Füllhöhe als auch Viskosität kann schon einiges bringen. Klar kann man dabei auch mit Pech ins Klo greifen, aber kaputt geht dabei nix.

Bei der Viskosität aufpassen, SAE 10 bedeutet bei den Gabelölherstellern immer mal was anderes (kein Scherz!), besser auf die Angaben in Centistokes (cSt) achten - die sind vergleichbar.

Vielleicht haben RR 50 Fahrer ja schon experimentiert und können Anhaltspunkte liefern ...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

RR 50 Std.Möglichkeit mehr Dämpfung vorne über Gabelöl? 02 Apr 2023 03:17 #3

  • b-joe
  • b-joes Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • XT 300 ´15
  • Beiträge: 855
  • Dank erhalten: 145
ulfl schrieb:
Bei der Viskosität aufpassen, SAE 10 bedeutet bei den Gabelölherstellern immer mal was anderes (kein Scherz!), besser auf die Angaben in Centistokes (cSt) achten - die sind vergleichbar.
hier mal ne tabelle damit man mal ne vorstellung davon hat.
mahonkin.com/~m...rcycle/fork-oil.html
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

RR 50 Std.Möglichkeit mehr Dämpfung vorne über Gabelöl? 14 Mai 2023 08:27 #4

  • 8004-ACE
  • 8004-ACEs Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beta RR 50 STD (2020), Aprilia RX 125 (2018)
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 24
Hallo,

gestern habe ich dann den Gabelölwechsel gemacht. Ich habe ein 15W von Motul (Medium/Heavy) rein gemacht, gleichzeitig die Füllmenge erhöht (jeweils 400 ml pro Seite, also geringfügig mehr).
Fühlt sich super an, passt sehr gut zur härteren Dämpferfeder hinten weil es jetzt vorne auch etwas straffer ist. Kann ich für Leute die mit der Standard RR 50 auch viel im Gelände sind auf jeden Fall empfehlen.

Gruß
Nils
Letzte Änderung: 14 Mai 2023 08:29 von 8004-ACE.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

RR 50 Std.Möglichkeit mehr Dämpfung vorne über Gabelöl? 26 Mai 2024 15:01 #5

  • 8004-ACE
  • 8004-ACEs Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beta RR 50 STD (2020), Aprilia RX 125 (2018)
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 24
Wollte nur noch mal bescheid geben, dass bei der Standard Vordergabel das Motul 15W Fork Oil echt eine feine Sache ist, wenn man ein etwas höheres Fahrergewicht hat (>90 KG).
In Verbindung mit der härteren Dämpferfeder kann man da schon eine erhebliche Verbesserung erzielen. Im Nachhinein hätte bei mir die Sport- oder Racing RR 50 wahrscheinlich insgesamt besser gepasst.. ;-)

Allerdings waren wie oben beschrieben die 400 ml Füllmenge je Seite dann doch etwas zu viel des Guten. Für Staße ok, aber Offroad dann doch zu hart.

Standard-Vorgabe im Manual sind 300 ml je Seite mit einem 10W Öl.

Jetzt nach einem Jahr habe ich erneut das Gabelöl gewechselt.
Diesmal wieder Motul 15W mit je 300 ml.

Das ist pefekt! :sabber:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

LIQUI MOLY Logo 180

 
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.254 Sekunden
   
   
© 2024 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung