Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina logo motoschmiede 2

Platz für ein

Logo

BAP 18 OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F RIM Adventures
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Dauertest Beta RR 300 my 2020

Dauertest Beta RR 300 my 2020 05 Jan 2020 20:36 #1

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 25
Beta RR 300 my 2020 Tagebuch, Dauertest.

Meinen ersten Eindruck habe ich ja schon ausführlich geschildert.
Mir ist nach der letzten Fahrt aufgefallen das der Tacho die Betriebsstunden und Kilometer auf 0 stellt. Problem ist bei Beta bekannt, Lösung ist auch schon parat, so wünscht man sich das, top Service.
Also Stundenzähler ans Auto geklemmt, 2,7 Stunden drauf gefahren und den Stundenzähler auf der Gabelbrücke der Beta  montiert. Den ersten Ölwechsel habe ich bei 2,7 Stunden gemacht, Schrauben auch noch mal überprüft, alles fest. Heute stand die 4.Ausfahrt an, aktuell habe ich 7 Stunden drauf. Die Beta läuft hervorragend und macht richtig Spaß, Fahrwerk wird von Ausfahrt zu Ausfahrt besser oder ich gewöhne mich langsam daran. An meinen Tms hatte ich immer ein Öhlins TTX Fahrwerk verbaut , ist halt nochmal eine andere Liga. Für traillastige Sektionen empfinde ich das Fahrwerk der Beta als nahezu perfekt. Für die Crossstrecke oder schnelle SP müsste man wahrscheinlich das Fahrwerk bearbeiten, ist aktuell nicht mein Anspruch. Ich bin mit 1.94 und 100 kg auch nicht gerade  der italienische Vorzeige-Endurofahrer. Der Motor läuft einfach butteweich und hat Drehmoment ohne Ende. Wir haben hier einen speziellen und sehr extrem steilen Hang. 2015 kam ich ihm das erste Mal hoch, mit einer 300er tm, Untergrund war damals trocken, seit dem beiße ich mir an dem Hang die Zähne aus. 4. Fahrt mit der Beta, extrem schlammig und ich komme den extremen Hang fast ohne Problem hoch, da wird der Hund in der Pfanne verrückt. Wenn ich in Zukunft noch andere Reifen und Mousse verwende, erweitert sich der Einsatzbereich enorm, hätte ich nie für möglich gehalten. Ich hatte 2015 ja schon einmal eine 300er Beta, mit der Beta war ich nicht wirklich zufrieden. Rahmen gebrochen, Lack löste sich überall am Rahmen, Plastik jedes Mal gebrochen und die Verarbeitungsqualität war auch nicht so der Knaller. Warum erwähne ich das? Weil ich mich mit meiner aktuellen Beta einige Male abgelegt habe. Plastik ist jetzt schon ordentlich mitgenommen aber gebrochen ist nichts.
Die Qualität der aktuellen Beta ist Spitzenklasse in jeder Hinsicht. Die Verkleidungsteile halten mehr aus, der Rahmen ist besser verarbeitet und insgesamt wirkt das Motorrad deutlich wertiger als damals. Der E Start funktioniert hervorragend, 1 Grad, Beta läuft perfekt an und läuft ruhig vor sich hin. Kupplung, Getriebe funktionieren auch ohne Betriebstemperatur. Das Getriebe lässt sich butterweich schalten und die Bedienkräfte der Kupplung sind auf dem Niveau der Mitbewerber. Ich habe bis jetzt absolut keinen Anlass zur Kritik und ich bin vom dem Motorrad mehr als begeistert. Ich werde in regelmäßigen Abständen dieses Tagebuch aktualisieren und euch auf dem laufenden halten, falls Interesse besteht. Ich freue mich schon riesig auf Langensteinbach und Bilstain. In Bilstain werde ich auf jeden Fall öfters unterwegs sein, ist ja quasi um die Ecke.

Ziel ist es in den nächsten 3 bis 4 Jahren die 500 Betriebsstunden zu knacken.
Beta RR 300 my 2020
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Haufenmann, Thorsten, Bikerentner

Dauertest Beta RR 300 my 2020 05 Jan 2020 20:37 #2

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 25
Beta RR 300 my 2020
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dauertest Beta RR 300 my 2020 05 Jan 2020 20:38 #3

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 25
Beta RR 300 my 2020
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dauertest Beta RR 300 my 2020 05 Jan 2020 20:47 #4

  • Micha300rr
  • Micha300rrs Avatar
  • Online
  • Streetworker
  • RR300 RC 20 & 1200er Bandit
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 30
Huhu

Was genau war denn mit dem Tacho? Hab ja meine 20er RC leider noch nicht fahren können. Wurde der Tacho getauscht bzw hat das jede 20er?

Gruß
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dauertest Beta RR 300 my 2020 05 Jan 2020 20:54 #5

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 25
Micha300rr schrieb:
Huhu

Was genau war denn mit dem Tacho? Hab ja meine 20er RC leider noch nicht fahren können. Wurde der Tacho getauscht bzw hat das jede 20er?

Gruß
So weit ich weiß sind alle Tachos betroffen, muss nur ein Kabel ersetzt werden, also das Sensorkabel. Am besten mal deinen Händler Fragen. Ich fahre eh nach Stunden, der Tacho ist für mich eigentlich nicht relevant
Beta RR 300 my 2020
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dauertest Beta RR 300 my 2020 05 Jan 2020 20:57 #6

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 25
Wieder alles auf 0, gut für den Wiederverkauf :brumm:

Beta RR 300 my 2020
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dauertest Beta RR 300 my 2020 19 Feb 2020 17:34 #7

  • itze_blitz
  • itze_blitzs Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 245
  • Dank erhalten: 19
Bei mir ist der Tacho auch wieder auf 0, ich dachte das mit den 20er Modellen nun mal endlich das Tachoproblem gelöst ist, bei mein 2017 war es genau anderst herum, da sprang er von 32h auf 56h.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dauertest Beta RR 300 my 2020 19 Feb 2020 21:42 #8

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 25
Ich habe das Kabel noch nicht getauscht, fahre sowieso mit Stundenzähler :) hab jetzt ein neues Dekor anfertigen lassen, dann sieht die Beta nicht mehr so nackig aus, wird die Tage ankommen. Fotos folgen
Beta RR 300 my 2020
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dauertest Beta RR 300 my 2020 20 Feb 2020 05:24 #9

  • peteRR
  • peteRRs Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 15
Ich fand sie auch zu nackig :knips:
Meine ist jetzt im 6days-Kleid von Boano :cool: --)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Carlo Müller

Dauertest Beta RR 300 my 2020 22 Feb 2020 12:23 #10

  • Carlo Müller
  • Carlo Müllers Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 25
War eine schöne Tour heute, aktuell erst 8,2 Stunden. Ich hoffe ich komme demnächst öfter zum fahren. Selbständigkeit und Familie haben halt Vorrang. Bin absolut zufrieden mit der Beta und macht echt Spaß
Beta RR 300 my 2020
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

Platz für

ein Logo
OasiVerde Logo 18 g edv LIQUI MOLY Logo 180
Ladezeit der Seite: 0.184 Sekunden
   
   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans