Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de

 

Logo Schroth 200

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina

Hier ist Platz für

ein Logo

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Welches Motoröl/Benzin Alp 200 was favorisiert ihr?

Welches Motoröl/Benzin Alp 200 was favorisiert ihr? 20 Jul 2020 17:51 #1

  • Jessie
  • Jessies Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 19
Hi...ein zweiter Versuch
Welches Motoröl bei Beta Alp 200 bevorzugt ihr? Bzw.wo Fahrt ihr? Gelände..Straße. .Mix? Ich fahre ca 80% im Gelände. Es heisst:Liqui Moly 10/40..aber Welches..Racing..Leichtlauf..oder Offroad..was ja Sinn machen würde?! ODER Gibt's ein Besseres?
Danke schonmal!
Grüsse jessie
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Motoröl/Benzin Alp 200 was favorisiert ihr? 20 Jul 2020 17:55 #2

  • Jessie
  • Jessies Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 19
Sorry..Nachtrag...da manchmal Alles weg ist.
Mir wurde zwecks Benzin das v-Power empfohlen. Allerdings von einer Werkstatt...wollen DIE nur Geld machen (grins) oder ist das ein guter Tipp?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Motoröl/Benzin Alp 200 was favorisiert ihr? 20 Jul 2020 19:07 #3

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1092
  • Dank erhalten: 177
20-50 mineralöl und gut is ,wichtig is das es MA oder MA2 hat für nasskupplungen
superduper racing zeug braucht so n oller 1zylinder nicht .

benzin das was da is .

der motor is aus ner zeit wo verbleit angesagt war,
also ist es egal was du reinkippst .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Motoröl/Benzin Alp 200 was favorisiert ihr? 20 Jul 2020 20:58 #4

  • Uli8
  • Uli8s Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Alp 4 2016 und 200 2008 plus X
  • Beiträge: 437
  • Dank erhalten: 49
Nicht nur egal!
Der Motor ist noch "Vorkriegstechnik" (na, fast) - da gehört entsprechendes Öl rein!
In meinen alten VW-Bus musste ich mal irgend ein Vollsynthetik kippen, als mir unterwegs das Öl ausging und es sonst nix gab. Ein Liter, den hatte der Bus innerhalb 50km KOMPLETT wieder ausgeschwitzt.
Also nem alten Motor tut man mit modernem Öl nix gutes! Lieber drauf achten, daß immer genug aber nie zuviel drinnen ist, fertig. Und je nach Fahrleistung und Beanspruchung alle paar Jahre mal wechseln kann auch nix schaden ;)
Immer die gummierte Seite unten lassen!
Uli
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Motoröl/Benzin Alp 200 was favorisiert ihr? 20 Jul 2020 23:12 #5

  • AndiLR
  • AndiLRs Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Alp 200-Fahrer
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 8
Uli8, das würde ich so nicht stehen lassen. Nach einigem Experimentieren bin ich beim vollsynthetischen Motul 7100 10-W 50 gelandet und habe eine spürbare Verbesserung der Schaltbarkeit des Getriebes festgestellt. Da das Getriebe häufig als hakelig beschrieben wird und der Leerlauf schwer reingeht, ist das schon ein Argument für ein hochwertiges Öl. Auch wenn der Motor auch mit einem einfachen Öl läuft.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Motoröl/Benzin Alp 200 was favorisiert ihr? 21 Jul 2020 00:21 #6

  • Uli8
  • Uli8s Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Alp 4 2016 und 200 2008 plus X
  • Beiträge: 437
  • Dank erhalten: 49
Na, ich wollte hier sicher keinen neuen Ölkrieg starten - wenn es für Dich passt, dann ist doch ok.
Daran GLAUBEN tu ich tzd nicht - das müsste mir mal ein Physiker erklären, wie ein Synthetiköl im Getriebe so viel besser flutscht, daß man es beim schalten merkt.
Mein Motor war natürlich noch eine deutlich ältere Konstruktion, daß nach 40Minuten Fahrt (rund 50km) der Liter Öl nicht mehr im Motor vorhanden war, allerdings ein Fakt.

PS: Dass heisst jetzt ausdrücklich nicht, daß ich DIR nicht glauben würde, ist schließlich Dein Eindruck, wie sollte ich den anzweifeln können/wollen! Getriebe hakelig kann ich für meines so nicht behaupten, der Leerlauf ist allerdings bei laufendem Motor fast unmöglich auf Anhieb reinzukriegen.
Immer die gummierte Seite unten lassen!
Uli
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Motoröl/Benzin Alp 200 was favorisiert ihr? 22 Jul 2020 09:33 #7

  • Fenne
  • Fennes Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Beiträge: 161
  • Dank erhalten: 44
Moin,
die bessere Schaltbarkeit muss nicht unbedingt vom Getriebe herrühren.
Das kann auch die Kupplung sein.
Und da müssen es nicht die zwangsläufig die Lamellen sein,
es kann auch die Reibung zwischen dem Aussenkorb und den Anlauf- oder auch Öldichtscheiben genannt sein.
Hab das Thema gerade bei meiner M4 durch.
Frisches Öl wirkte beim Leerlauffinden Wunder.
Gruß Ulf
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de


Logo Schroth 200

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden
   
   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung