Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de

 

Logo Schroth 200

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina
mDesign Logo F

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Unterfahrschutz üble Blechtrommel???

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 06 Sep 2020 22:22 #1

  • thias
  • thiass Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 3
Hallo Alpis,
ich habe da mal eine Frage zum Unterfahrschutz!
Und zwar dachte ich echt mein Motor hat einen Pleuelschaden, Kolbenkipper oder was weis ich.
Beim Gas geben und vor allem bei kräftigem Gas geben und höher drehen des Motors habe / hatte ich brutal laute mechanische Geräusche vom Motor!
Ein regelrechtes Klopfen, wie wenn der Kolben im Zylinder hin und her knallt oder so ähnlich.
Ich kenne das Geräusch, allerdings in viel abgeschwächter Form an meiner Suzuki VanVan 200 die ja den Gleichen Motor verbaut hat nur als Einspritzer.
Darum habe ich mir bei der Probefahrt mit der Alp 200 auch nicht viel dabei gedacht und bin ohnehin sehr vorsichtig gefahren also war es kaum wahrnehmbar.

Jedenfalls habe ich jetzt mal den Unterfahrschutz abgeschraubt und bin ne Runde gefahren. Jetzt hört sich alles normal an. Unter Last ist das Geräusch natürlich auch da, aber es hört sich nicht mehr gefährlich an sondern ähnlich annähernd wie bei der Suzuki! Ich werte das als normales Geräusch.
Mein Unterfahrschutz liegt unten am Rahmen an und wird mittels Moosgummi an den Stellen etwas entkoppelt.

Er überträgt also übelst sämtliche Motorgeräusche verstärkt sie um das Zehnfache und das gefällt mir mal so gar nicht!
Liegen eure Unterfahrschutz auch am Rahmen an oder ist da etwas Luft dazwischen?
Ich dachte mir ich drehe paar Buchsen die ich zwischen Halter und Unterfahrschutz mache damit ich vom Rahmen weg komme.
Gleichzeitig den Unterfahrschutz innen mit Moosgummi komplett flächig bekleben damit der Schall besser gebrochen wird?

Wie ist das bei euch? Was haltet ihr von meinen Plänen? Könnte das was bringen oder eher nicht?

Gruß
Letzte Änderung: 06 Sep 2020 22:24 von thias.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 07 Sep 2020 14:43 #2

  • Genusstourer
  • Genusstourers Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 25
Du kannst die Zwischenräume mit alter Isomatte füllen => so sammeln sich auch weniger Steine, Dreck etc..
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 07 Sep 2020 15:32 #3

  • Martin Kemmeter
  • Martin Kemmeters Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 679
  • Dank erhalten: 116
Ich hab bei der RR 350 Aquarienschaum, ist offenporiger als eine Isomatte. Hab ich auch an den hinteren Haltegriffen, dann läuft nicht der ganze Schmodder Richtung LuFi-Kasten und Elektrik unterm linken Seitendeckel.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 07 Sep 2020 16:19 #4

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Alp 200 TT
  • Beiträge: 6084
  • Dank erhalten: 738
thias schrieb:
...Mein Unterfahrschutz liegt unten am Rahmen an und wird mittels Moosgummi an den Stellen etwas entkoppelt.Er überträgt also übelst sämtliche Motorgeräusche verstärkt sie um das Zehnfache und das gefällt mir mal so gar nicht!


:sir: Der Motorschutz von BetaBikes.de aus unserem Alp 200 TT Umbauprojekt liegt nicht am Rahmen an, das sollte er auch besser nicht.



:schlüssel: Kannst du bei deinem Motorschutz ein paar Distanzen (zur Not u-Scheiben) unterlegen?
BetaBikes are beta Bikes... ;-)
Letzte Änderung: 07 Sep 2020 16:21 von admin.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 07 Sep 2020 21:52 #5

  • thias
  • thiass Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 3
Ja das werde ich versuchen mit Distanzbuchsen vom Rahmen weg zu kommen.
Und vollflächig mit Moosgummi bekleben damit der Schall nicht so reflektieren kann.

Ansonsten hole ich mir den Unterfahrschutz aus dem TT Projekt. Den finde ich nämlich echt geil! :heart:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 08 Sep 2020 08:46 #6

  • Onkel Fester
  • Onkel Festers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 511
  • Dank erhalten: 98
Wir schützen den Unterzug nochmals zusätzlich mit einem alten Schlauch.
Die Schläuche vom Tubliss passen besonders gut.
hier an der ALP200


hier an ner richtigen Enduro

Da dröhnt dann nix mehr
bei richtigem Gebrauch leiden die Unterzüge aber trotzdem
.... geht doch ....


Enduro Team VMM
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 09 Sep 2020 23:08 #7

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1702
  • Dank erhalten: 460
Ihr seid verfluchte Erbsenprinzessinen. Ich fahr einfach. Seit 2009....mit 8 bis 11 stück pro Jahr. Lasst scheppern....

Frank
Ich war jung, unglaublich drahtig und sauschnell im Gelände. Und dann klingelte der blöde Wecker....
36 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Alpquäler

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 09 Sep 2020 23:56 #8

  • thias
  • thiass Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 3
Man versucht als Mechaniker gewisse Geräusche zu ignorieren.
Aber dieses gnadenlose hämmern unter Last und Drehzahl ist doch des Guten zu viel für mein sensibles Mechaniker Gehör! --)
Aber da ich jetzt weis dass es nur Reflektionen vom Blech sind ist alles halb so wild.
Moosgummi ist bereits aufgeklebt und Buchsen sind gedreht!

Manchmal ist eben gut nicht gut genug!
Für Italiener ausreichend heißt noch lange nicht gut genug für den Deutschen :smic:
Anhang:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 10 Sep 2020 07:24 #9

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Alp 200 TT
  • Beiträge: 6084
  • Dank erhalten: 738
:kam: Deine Bilder...


:sir: Bei deiner großflächigen Beklebung mit Schaumstoff frage ich mich, welches Biotop da wohl entstehen wird, wenn du im Nassen und im Schmutz (Staub und Putzen) unterwegs bist. Das kriegst du nicht sauber gehalten. Denk da noch einmal drüber nach...

:schlüssel: Anständig befestigt, sollte da unten eigentlich nichts dröhnen und scheppern.
BetaBikes are beta Bikes... ;-)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Unterfahrschutz üble Blechtrommel??? 10 Sep 2020 11:33 #10

  • henrymushman
  • henrymushmans Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 4
Martins Vorschlag ist gut. Gerade bei Fahrten im echten Gelände und bei Schmodder. Wo schon was ist, kann nichts anderes hin!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
  • Seite:
  • 1
  • 2

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de


Logo Schroth 200

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.347 Sekunden
   
   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung