Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de

 

Logo Schroth 200

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina
g edv

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017

Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017 02 Sep 2020 14:07 #1

  • Twinbiker
  • Twinbikers Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Hallo zusammen,
meine Gabel fängt nach 3 Jahren nun langsam an zu lecken. Da im Handbuch leider nicht über die Füllmenge für die Gabel steht, und auch nur eine Sorte Öl angegeben ist, dachte ich mir, ich frage mal hier bim Forum, ob mir da eine/r von euch helfen kann. Welches ist das Beste öl und welche Füllmenge wird benötigt.
Ich danke euch schon mal im voraus.

Ciao der Twinbiker
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017 02 Sep 2020 14:26 #2

  • Martin Kemmeter
  • Martin Kemmeters Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 571
  • Dank erhalten: 89
Hi, im Handbuch ist die Menge in (lustigerweise) Gramm angegeben, 545 Gramm. Ich würde mich allerdings nicht an eine Angabe der Menge halten, sondern an das Luftpolster, also mal mit 110 mm anfangen.

Bzgl. des Herstellers des Öls sollte die Viskosität passen, wenn der Rest des Settings unverändert bleibt, würde ich daher bei SAE 5W bleiben. Liqui Moly ist halt der aktuelle Sponsor, ein anderes SAE 5W wird die Gabel sicher nicht killen :-)
Letzte Änderung: 02 Sep 2020 14:28 von Martin Kemmeter.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Twinbiker

Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017 02 Sep 2020 14:35 #3

  • Twinbiker
  • Twinbikers Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Danke, in meinem Handbuch steht leider garnichts. Ich fange dann mal mit 110mm an. Weißt du, ob das die Standardeinstellung ist, da ich mit der Gabel ansonsten sehr zufrieden bin und ich nicht wirklich was ändern möchte.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017 02 Sep 2020 14:53 #4

  • Martin Kemmeter
  • Martin Kemmeters Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 571
  • Dank erhalten: 89
Welches Handbuch hast Du? In dem auf der Beta-HP steht's drin:

www.betamotor.com/de/handbuecher/

Ich hab BJ 18 und da hatte ich, wenn ich mich richtig erinnere, ein Luftpolster von 110 als Standard im Kopf. Steht auch so im Handbuch zur Sachs-Gabel für die BJ 13 - 16 und ich glaube nicht, dass sich da was verändert hat. Im Zweifelsfall ist das ja schnell angepasst. Vielleicht kann auch einer der mitlesenden Gurus weitere Erkenntnisse beisteuern.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017 02 Sep 2020 15:24 #5

  • Twinbiker
  • Twinbikers Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
werde ich mir gleich mal ausdrucken. Ich habe nur eine CD mitbekommen. Sieht ähnlich aus, aber zumindest diese Angabe fehlt. Da steht nur Liqui Moly SAE 5w.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017 02 Sep 2020 16:18 #6

  • Martin Kemmeter
  • Martin Kemmeters Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 571
  • Dank erhalten: 89
Wenn Du die Gabel komplett zerlegst und daher sicherstellen kannst, dass sich keine Restölmenge mehr drin versteckt, kannst Du sicher auch mit den im Handbuch genannten 545 Gramm bzw. den im Gabel-Handbuch genannten 555 ml arbeiten. Aber ich kenn das eigentlich so, dass man mit Luftkammer arbeitet. Mach die Holme halt gescheit leer, kipp mal 500 ml ein, checke dann mal die Luftkammer und taste Dich dann an das Ziel ran.

Oder gönne der Gabel mal einen Service beim Profi, ich finde es immer wieder erstaunlich, wie sich die Federelemente im Betrieb schleichend verschlechtern, ohne dass zumindest ich das bewusst merke und wie anders ("Geil!") sich das nach dem Service anfühlt.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017 02 Sep 2020 17:11 #7

  • Twinbiker
  • Twinbikers Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 4
Ich lasse es in einer Werkstatt machen. Es ist ein guter SChrauber, jedoch hatte er noch keine Sachsgabel unter seinen Händen.
Ich würde es ja selber machen, allerdings fehlt mir das Werkzeug dazu, und das ist wohl recht teuer.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Füllmenge und welches Öl für die Gabel einer 390RR 2017 02 Sep 2020 21:36 #8

  • Micha300rr
  • Micha300rrs Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • RR300 RC 20 & 250 EXC '00 & 1200er Bandit & Sherco 290
  • Beiträge: 391
  • Dank erhalten: 56
Ja der Schlüssel den man benötigt ist wirklich teuer.... 20 oder 25 Euro mittlerweile --)

Bei S-tech etc :schein:
Lieber zu viele Motorräder als zu wenig.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de


Logo Schroth 200

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.159 Sekunden
   
   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung