Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de

 

Logo Schroth 200

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina
g edv

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reifenhalter ein muss bei Felgen?

Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 10:15 #1

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1067
  • Dank erhalten: 165
Hallo

meine frage bezieht sich auf alle ,egal ob alp enduro ,trial. lediglich die meinung dazu würde mich interessieren .
ich habe ja vor meine alp mit Straßenreifen und nen satz felgen zusätzlich auzurüsten.
jez stellt sich mir die frage über den sinn des reifenhalters bei diesen satz felgen .

sind die felgen so konstruiert das ein reifenhalter ein muss ist ? oder kann man ihn bedenkenlos
rauslassen. da ja straßenreifen aufgezogen werden bei denen der druck nie abgelassen wird wie
beim geländefahren , sondern sich immer irgentwo bei 1,6-2,5 bar rum belaufen wird .

ich würde ihn wuchtbedingt dann gerne herausen lassen.

wie seht ihr das ganze ?
offroad mit wenig druck ist es klar
aber so ?


gruß Bastl
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 10:36 #2

  • Tracer
  • Tracers Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 4.0, MT 09 Tracer
  • Beiträge: 207
  • Dank erhalten: 20
Es gibt ja genug Beispiele an Straßenorientierten Enduros und Reiseenduros die keinen Reifenhalter haben.
Vor dem her ist es ganz klar kein Muss!
Ich bin selbst einige davon gefahren, mit Speichenfelgen und Schlauch und hatte nie Probleme ohne Reifenhalter.

von unterwegs gesendet
Erst anhalten, dann absteigen ;)
Letzte Änderung: 14 Jan 2017 10:37 von Tracer.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 10:43 #3

  • Fuzzy
  • Fuzzys Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 11
Habe mein Leben lang bei allen Enduros beim ersten Reifenwechsel am Vorderrad den Reifenhalter rausgeschmissen. Vereinfacht/beschleunigt den Reifenwechsel erheblich. Mit 1 Bar Druck in Vorderreifen war das hie ein Problem. Auch alle Enduroläufe bin ich so gefahren. Und natürlich alle normalen und extremen Trainings als Enduro-France.

Und auf der Straße mit mehr Luftdruck hält der Reifen vorne wie hinten sowieso.

Also das ist meine Empfehlung dazu.

Fuzzy
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 11:50 #4

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1067
  • Dank erhalten: 165
das hat also dann nix mit der bauart der felgen selbst zu tun ?
dann werd ich das wenns soweit is auch so handhaben .

danke schonmal für die rückmeldung.
andere dürfen natürlich auch ihre erfahrung dazu schreiben .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 12:01 #5

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Alp 200 TT - RR 125 LC 4T SE
  • Beiträge: 6043
  • Dank erhalten: 700
:rad: Ich kenne kein Straßenmotorrad, das Reifenhalter verbaut hat. Für den reinen Straßenbetrieb würde ich die schweren Dinger rausmachen und die rotierenden, ungefederten Massen veringern. Der auf der Straße gefahrene, höhere Luftdruck reicht aus, um den Mantel an Ort und Stelle zu halten.

:knips: Bei den niedrigen Luftdrücken, die ich im Gelände mit der Alp fahre (deutlich unter 1 bar), bleibt der Reifenhalter drin.
BetaBikes are beta Bikes... ;-)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:RE: Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 14:24 #6

  • Tracer
  • Tracers Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 4.0, MT 09 Tracer
  • Beiträge: 207
  • Dank erhalten: 20
Bastlwastl schrieb:
das hat also dann nix mit der bauart der felgen selbst zu tun ?
.

Ich habe dieser Tage Reifen an der Alp gewechselt und habe mir beim Putzen richtig viel Mühe gegeben.
Innen die Felge schön mit der Drahtbürste geputzt, entfettet und so weiter.
Ich habe sie mir also schon genau angeguckt.
Die Felge sieht von der Bauart her genauso aus wie die Speichenfelgen von den Straßenmopeds. Auch mit der Riffelung innen am Felgen Hals ganz oben wo der Reifen dran gepresst wird.
Also ich würde sagen dass es bauartbedingt keine Unterschiede gibt außer halt das Loch für den Reifenhalter.

von unterwegs gesendet
Erst anhalten, dann absteigen ;)
Letzte Änderung: 14 Jan 2017 14:44 von Tracer.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 15:29 #7

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1067
  • Dank erhalten: 165
super danke !
hab sie noch nicht abmontiert deswegen gleich vorab diese fragen.
also spar ich sie mir :dau:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 16:46 #8

  • Tracer
  • Tracers Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 4.0, MT 09 Tracer
  • Beiträge: 207
  • Dank erhalten: 20
Das überflüssige Loch würde ich dann von innen mit einem Stück Panzertape zukleben. Da ja der Schlauch dagegen drückt geht das dann mit Sicherheit auch nicht ab.
Es ist zwar noch das Felgenband zwischen Felge und Schlauch aber es kann nicht schaden wenn das Loch zu ist und kein Dreck reinkommen kann.

von unterwegs gesendet
Erst anhalten, dann absteigen ;)
Letzte Änderung: 14 Jan 2017 16:48 von Tracer.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 17:01 #9

  • Könich
  • Könichs Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • XT300, Alp200, TT600R
  • Beiträge: 457
  • Dank erhalten: 48
Vorne mit über 1 bar komme ich auch ohne Halter aus. Macht das Leben (montieren) einfacher.

Damals bei ner Alp4 klappte das auch.
Es muss nur spass machen :-)
www.reiseendurofestival.de
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Re:Reifenhalter ein muss bei Felgen? 14 Jan 2017 19:06 #10

  • trebeta
  • trebetas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 861
  • Dank erhalten: 76
Ich fahre grundsätzlich mit Reifenhalter, warum steht hier und hier www.xtramp.de/reifenhalter/.
trebeta
Bei mir gibt es kein(e) Gelände, Wiesen, Wälder und Waldwege = nur Sektionen.
Letzte Änderung: 14 Jan 2017 19:17 von trebeta.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
  • Seite:
  • 1
  • 2

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de


Logo Schroth 200

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden
   
   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung