Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de

 

Logo Schroth 200

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina
g edv

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Freiwillige Zulassung von Mopeds

Freiwillige Zulassung von Mopeds 23 Apr 2018 17:43 #1

  • BudeII
  • BudeIIs Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200
  • Beiträge: 676
  • Dank erhalten: 127
Es gibt hier ja ein paar Fans einer RR 50 die normal mit einem kleinen Kennzeichen ausgestattet ist.

Da es in Deutschland zu jeder Regel immer auch Ausnahmen gibt kann man so einen kleinen Renner freiwillig als Kleinkraftrad zulassen und dann mit einem "großen" Nummernschild durch die Gegend fahren.

Das ganze Prozedere einer Umwidmung ist hier ausführlich mit Nennung der Vor- wie auch der Nachteile beschrieben.

Das kann auch versicherungstechnisch durch die Anerkennung von schaden freien Jahren Sinn machen.

Gruß
Werner
Ich hab' mehr Kubik als du PS
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Freiwillige Zulassung von Mopeds 23 Apr 2018 21:41 #2

  • umschlu
  • umschlus Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • BETA RR50 / MY 2017
  • Beiträge: 874
  • Dank erhalten: 76
Schön das du an uns 50er Fahrer gedacht hast.
Die meisten wünschen sich jedoch eine Zulassung als Kleinkraftrad ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, so wie es das in den 80er einmal gab. Dann könnte man halt die 50er BETA legal, offen fahren.
Eine 50er mit großem Nummernschild, mit der man trotzdem max. 45km schnell fahren darf macht für mich keinen sinn.
Für Leute, die keine andere Möglichkeit haben um Schadensfreiheitsjahre für die Versicherung zu sammeln ist es vielleicht eine Überlegung wert.

Gruß
Ulrich
BETA, in Italien gebaut und in Deutschland geklaut.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Freiwillige Zulassung von Mopeds 24 Apr 2018 00:48 #3

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Online
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1071
  • Dank erhalten: 166
umschlu schrieb:
Schön das du an uns 50er Fahrer gedacht hast.
Die meisten wünschen sich jedoch eine Zulassung als Kleinkraftrad ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, so wie es das in den 80er einmal gab. Dann könnte man halt die 50er BETA legal, offen fahren.


Gruß
Ulrich

im ersten moment dachte ich genau um das gehts es dabei .

aber selbst das sollte eigentlich kein problem darstellen wenn ein kompetenter fachmann
die abnahme macht .
genauso gibt und gad es ja nach wie vor drosseln für mofa moped, von 80 auf 100ccm von 98 auf 48 ps
usw usw .


ich behaupte die meisten wollen offene 50 fahren sich aber zulassung und tüv sparen .
des ist der einzige grund
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de


Logo Schroth 200

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden
   
   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung