Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200   g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 03 Mär 2021 13:08 #1

  • JBFox
  • JBFoxs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 16

Hallo an Alle,

hat jemand von Euch eine Alp 260 luftgekühlt und kann mir eine Briefkopie schicken?
Meine Alp 260 `92 hat einen italienischen Brief und eine Anmeldebestätigung.
Sie ist im original Auslieferungszustand und hatte noch nie Blinker.....wie mache ich das dem Prüfer klar?
Mir widerstrebt es da welche dranzupfuschen...
Vielen Dank im Voraus
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 03 Mär 2021 14:03 #2

  • Leo
  • Leos Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • GasGas Randonné 200, Yamaha XSR 700 XTribute, Fantic Caballero 500 Rally
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 13
Der Fahrzeugbrief wird dir bei deinem Blinkerproblem aber nicht weiterhelfen.
Da steht schließlich nicht drin, ob welche dran waren oder nicht.

§54 StVZO (Fahrtrichtungsanzeiger)
gilt nicht für Krafträder, die vor dem 1. Januar 1962 erstmals in den Verkehr gekommen sind.

"(4) Erforderlich als Fahrtrichtungsanzeiger sind
2. an Krafträdern
paarweise angebrachte Blinkleuchten an der Vorderseite und an der Rückseite. 2Der Abstand des inneren Randes der Lichtaustrittsfläche der Blinkleuchten muss von der durch die Längsachse des Kraftrades verlaufenden senkrechten Ebene bei den an der Rückseite angebrachten Blinkleuchten mindestens 120 mm, bei den an der Vorderseite angebrachten Blinkleuchten mindestens 170 mm und vom Rand der Lichtaustrittsfläche des Scheinwerfers mindestens 100 mm betragen. Der untere Rand der Lichtaustrittsfläche von Blinkleuchten an Krafträdern muss mindestens 350 mm über der Fahrbahn liegen. Wird ein Beiwagen mitgeführt, so müssen die für die betreffende Seite vorgesehenen Blinkleuchten an der Außenseite des Beiwagens angebracht sein,"


Das ist eben nationales Recht. Da wirst du nicht drum herum kommen...
Das nationale italienische Recht war da scheinbar ein bisschen humaner.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: JBFox

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 03 Mär 2021 20:26 #3

  • JBFox
  • JBFoxs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 16
Vielen Dank Leo, so habe ich mir das fast gedacht.
Ich fahre jetzt einfach mal vor und lasse alles auf mich zukommen.
Eine Briefkopie wäre trotzdem schön....vielleicht liest das ja jemand.
Ich wäre dankbar. :pils:
LG
Jürgen
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 04 Mär 2021 05:19 #4

  • Zero260
  • Zero260s Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Beiträge: 104
  • Dank erhalten: 14
Moin Jürgen,
jeder Mangel, mit dem der Prüfer nicht konfrontiert wird, erhöht die Chance dass er über andere Mängel eventuell hinweg sieht.
Zwingend vorgeschriebene Blinker würde ich aus dem Grund nicht weglassen.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: JBFox

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 04 Mär 2021 06:30 #5

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1260
  • Dank erhalten: 222
hallo

für die abnahme und zulassung muss sich das fahrzeug im demendsprechenden verkehrssicheren zustand befinden.was danach ist ,interessiert wiederum weniger .....

so gut wie jede Beta kommt original ohne daher
aber es gibt die STVO kits . diese müssen für die zulassung und der HU verbaut sein.
bei erstmaliger neuzulassung wird sowas wiederum nicht kontrolliert.


gerade deswegen wird eine Abnhame vom tüv verlangt,der ja den fahrzeugzustand bestätigen soll.

sonnst würde ja jeder der sich nen AMI importiert rumfahren wie er will ;-)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: JBFox

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 04 Mär 2021 14:11 #6

  • JBFox
  • JBFoxs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 16
Danke, leuchtet mir ein, hat jemand einen Tipp für eine "Universal-Fahrtrichtungsanzeigeeinrichtung"?
LG
Jürgen
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 04 Mär 2021 17:43 #7

  • trebeta
  • trebetas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 884
  • Dank erhalten: 84
Hallo Jürgen.

Zur Einzelabnahme:
Hast du noch die originale Beleuchtung: Frontscheinwerfer, Rücklicht (mit Kennzeichenbeleuchtung), Blinker und Lenkerschalter (Auf-, Ablend-, Standlicht - und Blinker - in einem Schalter oder getrennt)?
Wenn nein, einfach in der Bucht (z. B. Kleinanzeigen), mit E-Kennzeichnung, oder über Händler, besorgen.
Einen Gleichrichter (wenn 12 Volt Wechselstrom am LM-Ausgang anliegt), Blinkerrelais und (Blinkerschalter, wenn nötig) gibt es ja in der Bucht zu kaufen.

Bremslichtschalter vorhanden?
Wenn nicht, über Händler das Original besorgen.
Kannst auch eine Eigenkonstruktion entwerfen und einbauen, je nach Platzbedarf, entweder als Druck- oder Zugschalter mit Feder.
Sollte es zwei 12 Volt Ausgänge geben, dann wie schon in der PN beschreiben, Bremslichtanschluss, suchen.

Bei meinen zwei Einzelabnahmen hab ich mich darüber geärgert, dass der Prüfer von mir eine blaue Kontrollleuchte fürs Fernlicht und eine selbständig auslösende Ständerrückholeinrichtung verlangt hat. War bei der Inbetriebnahme des Moped nicht Pflicht oder vorhanden.

Problem habe ich gelöst, dass ich eine blaue Leuchtiode, 12 Volt, in den Stromweg Fernlicht parallel eingebaut und neben der Lampe, angebracht habe.

Die Ständerrückholeinrichtung habe ich mit meiner Ständerrückholgummi-Konstruktion gelöst.
Prüf-Ingenieur war beeindruckt.

gruß trebeta


PS: Wenn ital. Abmeldebescheinigung vorliegt, brauchst du keinen alten/anderen Brief.
Da steht alles drin, was für den neuen Brief gebraucht wird. Rest klärt die ZuSt mit KFBA.
Bei mir gibt es kein(e) Gelände, Wiesen, Wälder und Waldwege = nur Sektionen.
Letzte Änderung: 04 Mär 2021 17:59 von trebeta.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: JBFox

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 05 Mär 2021 12:37 #8

  • Redcat
  • Redcats Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 2214
  • Dank erhalten: 678
Die Einzelabnahmen für die damals importierten ALP wurden vom TÜV Südwest in Heidelberg durchgeführt. Vielleicht gibt es dort noch ein Archiv....

Frank
Siamo il culo sulla sedia, il dramma, la commedia
Il facile rimedio!
Siamo l'arroganza che non ha paura
Siamo quelli a cui non devi chiedere fattura!
(Ligabue)
38 anni con BETA - competenza e passione
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: JBFox

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 05 Mär 2021 19:37 #9

  • JBFox
  • JBFoxs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 16
Vielen Dank ich bastle jetzt was und habe auch schon Kontakt zur Prüforganisation aufgenommen.
Liebe Grüße
<Jürgen
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Suche Kopie von Brief für die Alp 260 lumo 22 Apr 2021 17:05 #10

  • JBFox
  • JBFoxs Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 16
:bomb: Ich habe nun meine Alp260 ordentlich verschandelt ( Blinker, Spiegel, Batterie, und bin hoffnungsfroh zur Vollabnahme gefahren. "Ohne Datenblatt nichts zu machen" war der Tenor. DIe Homologationsbescheinigung und das Datenblatt habe ich nun. Allerdings ohne Abgasgutachten nach ECE-R40.In Deutschland ab BJ 1989 unbedingt erforderlich. Der Prüfingenieur meint "nicht zulassungsfähig".
Ich werde nun noch in Heidelberg nachfragen wie Frank vorgeschlagen hat.
Ich bin echt entsetzt, das habe ich mir viel einfacher vorgestellt (}
LG Jürgen
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
   
   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung