Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de

 

Logo Schroth 200

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina

Hier ist Platz für

ein Logo

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Trialreifen auf Alp 200

Trialreifen auf Alp 200 24 Jun 2020 17:25 #31

  • ulfl
  • ulfls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200, Alp 4.0
  • Beiträge: 997
  • Dank erhalten: 206
@Uli8: Fahr mal die Alp und die Montesa im direkten Vergleich (hab ich in Großheubach mal gemacht) - und dann siehst du was die Alp für ein "Eisenschwein" ist. Trial ist mit der Montesa schon schwer genug, besonders wenn einem Homeofficer gerade etwas die :biz: fehlen :smic:


@Gaeter: Bei "Sie kommen von Thessaloniki, vielleicht sogar schwimmend." mußte ich an den Quietscheentchen Unfall denken: de.wikipedia.or...ki/Friendly_Floatees :smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Trialreifen auf Alp 200 25 Jun 2020 05:24 #32

  • Uli8
  • Uli8s Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Alp 4 2016 und 200 2008 plus X
  • Beiträge: 437
  • Dank erhalten: 49
ulfl schrieb:
@Uli8: ...besonders wenn einem Homeofficer gerade etwas die :biz: fehlen :smic:

Shice, hab ich vergessen, die Webcam abzukleben??
Immer die gummierte Seite unten lassen!
Uli
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Trialreifen auf Alp 200 03 Jul 2020 10:33 #33

  • Gaeter
  • Gaeters Avatar
  • Offline
  • Aufsteiger
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 6
Eines Tages kam der Kettenschleifer mit dem Flugzeug aus Deutschland an, einige Tage später der AFAM 13/48 Kettensatz bei der Griecheischen Post. Die Pirelli MT43 Reifen erschienen gestern wie von Zauberhand. Sie brauchten 15 Tage, um die Überfahrt Thessaloniki-Kisamos zu schwimmen. Lieber später als nie.
Um den Unterschied zu erkennen, wanderte ich auf den Pfaden, die ich bereits mit den Micheli Sirac genommen hatte. Es ist Tag und Nacht. Mit einem Druck von 0,8 hinten und 1bar vorne klebt das Bike auf dem Boden.
Um ab zu fahren, ist die erste Gang nutzlos geworden, es erlaubt nur 30cm voraus zu gehen, bevor der Motor vor Schmerzen schreit. Auf der Straße müssen die dritte und vierte so schnell wie möglich eingeschaltet werden; sobald die fünfte eingeschaltet ist, wird die Geschwindigkeit uberschall, gut 30km/h. Auf der Piste erlaubt die dritte sowohl gute Langsamkeit als auch guten Halt. Sobald es schwierig wird, kommen nur die ersten und zweiten in Aktion. In den Abfahrten ist die Motorbremse im ersten ideal; bergauf, Vollgas in der zweiten ermöglicht es mich, die Spitze zu erreichen. Die Wahl einer 13/48-Übertragung erscheint mir klug.
Oh ja! Das Fahrrad macht kein Topfgeräusch mehr!
In der Zwischenzeit habe ich auch einen Aluminium-Motorschutz zu einem Goldpreis gekauft, weil ich Angst habe, den Motor bei extremen Bedingungen zu verrutschen,
wie der Überquerung einer Ölpipeline,

eines Mammutstammes

oder eines riesigen Meteoriten .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Espada

Trialreifen auf Alp 200 17 Sep 2020 09:16 #34

  • thias
  • thiass Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 70
  • Dank erhalten: 3
Ich habe nun die Michelin Competition X11 drauf. Diesen Reifen bin und war ich auf meiner Montesa gewohnt.
Bei der Ersten Off-Road Ausfahrt mit 0,8 bar vorne und 0,7 bar hinten war ich sehr zufrieden. Grip in jeder Lage! Quer am Hang mit Wurzeln etc. null Probleme! Loser Waldboden steil bergauf...null Probleme!

Auf der Straße kann man zuschauen wie Kilometer für Kilometer das Profil abnimmt (}
Und auch zumindest mit 0,8 bar sehr schwammig zu fahren. Wird mit 1,5 bar sicher besser, aber für die Straße ist er nicht die Erste Wahl.
Mein Kumpel hat sich gestern die MAXXIS aufgezogen.
Fühlen sich gut an und sind Profil etwas gröber wie der Michelin.
Mal schauen wie der sich schlägt.
Der Preis ist jedenfalls sehr gut. Vorne und hinten 120€. :dau:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Trialreifen auf Alp 200 17 Sep 2020 13:25 #35

  • Sprotte
  • Sprottes Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 481
  • Dank erhalten: 65
Der Maxxis hat Schwächen beim trialen auf nassen Holz oder rutschigen Steinen, dafür ist er unschlagbar im Matsch, in einer Hangsektion bei einen verregneten Trial in Dänemark, wo mein wesentlich besser fahrender Sohn mit Michelin eine 5 kassiert hat, bin ich ohne zu füßeln hoch, beide waren wir mit Honda TlR unterwegs...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Trialreifen auf Alp 200 17 Sep 2020 14:46 #36

  • buergermeister
  • buergermeisters Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Aufrecht & ALPwegig
  • Beiträge: 948
  • Dank erhalten: 119
Sprotte schrieb:
...bin ich ohne zu füßeln hoch...

Ja der alte :Sack: :dau:
Wenn man wenig Leistung hat kann kaum mehr ganz schön viel sein
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Trialreifen auf Alp 200 04 Okt 2020 08:26 #37

  • Nomi
  • Nomis Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 547
  • Dank erhalten: 83
Den Maxxis habe ich vorne auf die ALP200 montiert.
Der Maxxis war als Erstausrüstung auf einer KTM Freeride und ich bekam ihn von einem Freund als Neureifen geschenkt, weil er immer nur Metzeler SixDays fährt.
Meine Erfahrung mit diesem Maxxis ist, gute Bremswirkung, er verliert jedoch sehr schnell die Seitenführung bei schräg zum Hang fahren und beim Wandern in Kurven, wenn ich mit Zug an der Kette fahre.

Hinten benutze ich zwei Kompletträder.

1. original-Rad: Michelin X11 mit Schlauch und Alu-Reifenhalter mit 0,5 bis 0,7 bar.
> in Trial-Sektionen das beste was ich kenne.
> Überstezung 12/48

2. HQV-WR125-Rad: Mitas EF07 mit Michelin Bib-Mouse.
> beim ALP-Wandern hervorragender Grip und gute Seitenführung, fast wie Metzeler Sixdays.
> Übersetzung 13/46

Diese Kombinationen decken meine Einsatzzwecke der ALP200 sehr gut ab.
Wie mit allen verschiedenen Bedingungen im Gelände, passe ich meinen Fahrstil an. Vor allem wegen dem Maxxis, aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
Grüße aus dem Saarland
Glück auf!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de


Logo Schroth 200

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.259 Sekunden
   
   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung