Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu Zweirad Neubold F
Logo Beta Versand 200 

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Welches Öl Alp200?

Welches Öl Alp200? 15 Sep 2021 21:05 #1

  • Carlos
  • Carloss Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 3
Hallo an alle!
Meine 200er schaltet sich etwas hakelig.
Ich weiß nicht, was der Vorbesitzer an Öl reingekippt hat.
Habt ihr Erfahrung mit Ölen, die sich "gut schalten" lassen?
Oder ist es egal, Hauptsache die Viskosität stimmt.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Öl Alp200? 16 Sep 2021 08:48 #2

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1223
  • Dank erhalten: 211
was für ein schalthebel ist verbaut ?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Öl Alp200? 16 Sep 2021 17:04 #3

  • Carlos
  • Carloss Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 3
Der originale, lange.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Öl Alp200? 16 Sep 2021 18:07 #4

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1223
  • Dank erhalten: 211
ok der geht normalerweise butterweich.

bei den alten maschinen bin ich fan von mineralöl
10/40 oder 20/50
zu dünn is da auch nix .

aber öl ist das unlösbare thema :smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Öl Alp200? 16 Sep 2021 18:46 #5

  • Thorsten
  • Thorstens Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 200 - Bj. 2008, REV 4T 300 Racing - Bj. 2008
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 33
Was ist das Moped denn für ein Baujahr? Laufleistung? Wie gut trennt die Kupplung? Wie alt ist das Öl, das gerade drin ist?
Meine 200er bekommt Motul 7100 (das ist das rot eingefärbte), Viskosität 15W-50, entsprechend der Beta-Empfehlung.
Interessanterweise empfiehlt Suzuki für die Maschine mit dem gleichen Motor als Standard ein 10W-40.

Allerdings würde ich weder zum Fabrikat des Öls, noch zur Viskosität, einen Glaubenskrieg anfangen ... :schein:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Öl Alp200? 16 Sep 2021 18:58 #6

  • Carlos
  • Carloss Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 3
Die Alp ist Bj. 2016
Laufleistung: 3500 km
Kupplung trennt gut.
Wie gesagt, ich weiß nicht, was der Vorbesitzer reingeschüttet hat.
Ich werde dann wohl mal ein teilsynthetisches 10W-40 versuchen ... oder?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Welches Öl Alp200? 16 Sep 2021 19:11 #7

  • Thorsten
  • Thorstens Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • Alp 200 - Bj. 2008, REV 4T 300 Racing - Bj. 2008
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 33
Hmm, da sollten die Gänge eigentlich fast von alleine reinflutschen. (}
Ich würde mal frisches Öl reinmachen, ein gutes (für Verwendung mit Naßkupplung natürlich ...), ein 10W-40 schadet dem Motor sicherlich nicht - meine Meinung.
Interessant wäre mit einem anderen 200er-Fahrer mal die Maschinen zu tauschen, das erweitert den Erfahrungshorizont. :smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Carlos

Welches Öl Alp200? 22 Sep 2021 12:11 #8

  • Nipsel
  • Nipsels Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 7
Hi,
ich fahre schon einige Zeit LiquiMoly HD Synth 20W50 Synthetik
..tut prima
Zum Konstuktionsdatum des Motors war das Standardviskosität..
Aktuell ~ 13000km
Grüßle
..Nipsel..
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Carlos

Welches Öl Alp200? 22 Sep 2021 14:51 #9

  • AndiLR
  • AndiLRs Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Alp 200-Fahrer
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 12
Von der Auslegung her ist der Motor ja überhaupt nicht anspruchsvoll. Aber:
Das Getriebe ist bei den drei Alp 200, mit denen ich bisher zu tun hatte, auch immer hakelig gewesen. Vor allem in warmen Zustand klemmt oft der Erste fest und will nicht in den Leerlauf. Meine Erfahrung dazu ist: je hochwertiger das Öl, desto weniger klemmt es. Da ich auch gerne in den Alpen fahre, kann es auch nicht schaden, ein gutes Öl zu benutzen, das auch bei hohen Temperaturen des Motors noch einwandfrei schmiert. In längeren steilen Auffahrten in geringer Geschwindigkeit kann das mal relevant sein. Ich nehme deshalb nur vollsynthetisches Öl.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: Carlos

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.211 Sekunden
   
   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung