Alp 200-Forum  

   

Durchsuchung  

   

Hoch das Bein...

Wer gerne ausgiebig mit seiner Alp 200 durch´s Gelände streift, der freut sich, wenn er das Vorderrad entlasten und dadurch leichter als im Serienzustand anheben kann.
Dazu können die serienmäßigen Fußrastenausleger links gegen rechts getauscht werden. Dann sitzen die Fußrasten ca. 14 cm weiter hinten, was das Trialfahren spürbar erleichtert. Der Schwerpunkt wandert Richtung Hinterachse und das Vorderrad ist wesentlich leichter zu lupfen. Achtung: Dann sind Schalt- und Bremshebel zu kurz und können mit den Füßen auf den Rasten nicht mehr bedient werden. Außerdem schlägt der Seitenständer an der Fußraste an und ist nicht mehr ausklappbar!

 

SireneWer seinen Seitenständer weiterhin benutzen will, macht alternativ folgendes:

BetaBikes.de ist die große Rückverlegung der Rasten durch das Vertauschen der Serienausleger zu heftig. Man kann stattdessen die serienmäßigen Fußrastenträger mit langen Armen gegen kurze Rastenhalter austauschen. Dadurch wandern die Fußrasten ca. 7 cm nach hinten. Die Aufnahmen kann man mit Geschick und entsprechendem Handwerkszeug selbst bauen oder von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bekommen. Das abgebildete Haltestück ist ein Extended Part von BetaBikes.de.

Hindernisse lassen sich so einfacher überwinden. Die Vorteile beim Stehendfahren und Radanheben sind deutlich spürbar. Die Gewichtsverteilung der Alp ist insgesamt ausbalancierter. Man könnte mit großen Füßen sogar noch mit dem originalen Schalthebel zurecht kommen (sonst Fuß anheben). Hier unten ist ein kurzer Schalthebel montiert, mit dem problemlos, bei geringfügig höheren Schaltkräften, von der Raste aus geschaltet werden kann. Die meisten Endurowanderer verlegen an ihrer Alp 200 die Rasten auf diese Weise nach hinten.
Mit dem Seitenständer gibt es kein Problem, der Kickstarter schlägt allerdings in beiden Varianten an der Raste an.

 

ZeigefingerVerkürzter Schalthebel (beim gut sortierten Händler oder von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) notwendig; die Bremspedalplatte kann durch eine zusätzliche Bohrung auf dem Bremshebel nach hinten gesetzt werden. (dann verfällt allerdings die ABE!).

 

Originalzustand (langer Bremshebel und lange Fußrastenhalter)

 

Kurzes Fußrastenhaltestück (hier: BetaBikes.de-Extended Part)

 

Kurzer Schalthebel mit zurückverlegten Rasten

Alp 200 k.Schalthebel

 

Kurzer Bremshebel von BetaBikes.de mit zurückverlegter Raste

Alp 200 kurzer Bremshebel

   

Betas Erstausrüster  

Liqui Moly 150

   

Du bist BetaBikes.de  

Hol dir unsere Ecke!

Dein Bild rechts oben auf BetaBikes.de?
Infos zur Aktion im Forum.

Betafoto

   

Lombardei-Ausfahrt 2019  

Das ist Wandern!

Lombardei F M
Ein Muss für die Alp!


Guck hier:

Bericht/Bilder

   

Vorstellungen  

Individuelle Betas zum Staunen und Nachbauen.Schaut sie euch an. Wann kommt euer Bericht?

Speedy stellt Beta Alp 200 vor

   

Nikolaus-ALP-Fahrt 2013  

Kalt, nass und trotzdem toll. Die Beta-Familie auf Wintertour.
Alps, Motards, Urban und Evo im Team.

Beta Winter

   

NikolausALPfahrt 2012  

Kalt, trocken und supergut.
Die Alpfahrer hatten ihren Spaß. Seht´s euch an!

Beta Alp 200 NikolausALPfahrt 2012

   
© 2023 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung