Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de

 

Logo Schroth 200

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu palatina
mDesign Logo F

RIM Adventures

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!?

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 06 Sep 2020 10:46 #1

  • Jessie
  • Jessies Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 19
Hallo!

wer hat schon öfters Motorräder verladen?

Habe mir einen Transporter geleistet( Juhuu!) um meine Beta( zukünftig auch andere Bikes!!) häufig zu transportieren.
Jetzt ist die Auffladefläche für üblichen günstigen Motorradschienen( 40cm) zu hoch (shit!) Diese liegt bei knapp über 70cm.

Zusammengefasst: Ich brauche eine Rampe/ Schiene die mind. 70cm Aufladefläche ( ist wohl immer das Problem dass man diese Steigung von 30 Grad nicht übersteigen soll!?), sie sollte so breit sein dass man sicher mit Motorrad hochlaufen kann (später evtl. auch fahren) bzw. noch wichtiger wieder herunter. Das Ganze sollte nicht zu schwer sein und bestenfalls nicht über 200 Euro kosten!
Da ich das Alleine machen will sollte nichts zu kippelig oder dergleichen sein. Bin nicht allzu kräftig und ungeübt!

In der Bucht zwar zu finden aber teilweise mit katastrophalen Erfahrungsberichten!!!

Wer kann gute Tipps geben? Bzw. eine gute günstige Rampe aus eigener Erfahrung empfehlen?

Dankedankedanke!

Schönen Sonntag noch und gute Fahrt!
Grüße jessie
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 06 Sep 2020 12:37 #2

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1092
  • Dank erhalten: 177
was hast du den für ein Transporter ?
und wo wohnst du genauer wegen einzugsgebiet eventueller vorschläge .
Letzte Änderung: 06 Sep 2020 12:49 von Bastlwastl.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 06 Sep 2020 15:26 #3

  • Sprotte
  • Sprottes Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 65
Es gibt Rampen zum klappen, wo das Oberteil gebogen ist, damit kommt man auch etwas höher, ich gehe neben der Rampe und stell vorm Anhänger nen Tritt, ist ein Hochlader Anhänger mit 69cm Ladehöhe.
Es besteht immer die Gefahr, das die Rampe verrutscht, da muss man eine Sicherung einplanen, meine Rampe hat nen Gurt, hab ich aber noch nie benutzt, Trialer wiegt ja aber auch fast nix....
Ich hab das morgen wieder im Einsatz, ich mach mal ein Bild für dich...

Zum bequemen rauf fahren gibt's auch breite Rampen zur Festmontage am Auto, sieht man öfter bei Bäckerei Lieferwagen o.ä. , die sind aber deutlich teurer...
Musst mal nach Verladesteg googlen...
Letzte Änderung: 06 Sep 2020 15:34 von Sprotte.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 06 Sep 2020 16:04 #4

  • Sprotte
  • Sprottes Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 65


So sieht das aus, man kann natürlich auch zwei Rampen nebeneinander stellen...
Mit etwas Gefühl in der Kupplungshand kann man auch das Moped hochfahren, wenn man nebenbei läuft, ist kein Premiumprodukt, aber bei knapp über 100,-€ fürs Paar ok..
Letzte Änderung: 06 Sep 2020 16:07 von Sprotte.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 06 Sep 2020 20:39 #5

  • sry
  • srys Avatar
  • Offline
  • Streetworker
  • XTrainer 300 2017 + Aprilia RXV 450 2011
  • Beiträge: 284
  • Dank erhalten: 35
Servus,

also ich würde das mit "maximaler Steigung" etc nicht überbewerten. Ich habe jahrelang Maschinen bis 130 Kg mit einer 1,5 m Klapprampe in einen alten LT verladen (Ladekante noch leicht über 70 cm). Ok, wenn man eine längere Rampe unterbringen kann, ist's logischerweise leichter. Aber mir reichte wie gesagt die 1,5 m, und nein, ich bin alles andere als ein Athlet, so mehr Waschbär- als Waschbrettbauch ;-)

Folgendes war dabei hilfreich:
1. Immer genug Platz zum Anlauf nehmen - min. 2 Meter, also insgesamt ca 6 (Anlauf + Moped + Rampe)
2. Wenn möglich, bergab abstellen
3. Meine Rampe hat so knapp 2cm hohe "Ränder", das hat schon manchmal gerettet wenn der Bock seitlich wegrutschen wollte weil die Räder voller Matsch waren
4. Gummi an der Auflage auf der Ladekante verhindert ganz gut das Verrutschen, ich habe bei meiner auf die "Haken" etwas Gummischlauch aufgstülpt
5. Für den Schieber einen Auftritt, der kurz vor der Ladekante steht damit man mit der Maschine mit 'aufsteigen'kann, ein leerer Bierkasten tut's auch (aber bitte zu Hause leeren ;-))

Empfehlenswert: Mit Helfer(n), die im Notfall Mann und/oder Maschine auffangen, zu Hause in Ruhe üben, dann klappt's auch nach einem harten Tag im Gelände :up|:

HTH,
Sándor

PS. Die Konfig die Sprotte da abgebildet hat ist ganz ähnlich, so ist's gemeint.
- Alle Rechte vorbehalten -

"Das Volk hasst die Genießenden wie der Eunuch die Männer" (Danton)

p7h.de
Letzte Änderung: 06 Sep 2020 20:42 von sry.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 07 Sep 2020 18:08 #6

  • Lurker
  • Lurkers Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • Aprilia RSV RP (zugl.)/Aprilia RSV ME/RP/RR-Mix ("Renn-Prila")/Beta RR 125 AC (for fun!)
  • Beiträge: 151
  • Dank erhalten: 16
Sprotte schrieb: Mit identischem Equipment verlad ich meine Renn-Prila regelmäßig im Ford Transit.
Mit etwas Schwung wucht ich den 200kg-Brocken über die Rampe und Tritt in den Bus und's Vorrderrad inne Radwippe - braucht's keinen Helfer (o.k. - Frauchen unterstütz bei Bedarf) und steht von alleine.



Anschließend wird die olle RSV an den Halteschienen der ausgebauten Sitze festgezurrt und gut is.
Mit laufendem Motor und Kupplungsgezauber nebenher laufen geht auch, is mir aber zu heikel...

Reinfahren über das schmale Brett würd ich keinesfalls, dafür fehlt's dem Transit Custom auch an der entsprechenden Höhe.

Gruß Bernd
10.+11.06.2020 Brünn Fiala www.motor-sports.at (abgesagt)
14.+15.07.2020 OSL Twins Only mo-web.de/categ...am/auf-rennstrecken/
Letzte Änderung: 07 Sep 2020 18:19 von Lurker.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 11 Sep 2020 09:04 #7

  • Jessie
  • Jessies Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Beiträge: 19
Guten Morgen!
Sorry...bin schon wieder mal nicht ins Forum gekommen! Manchmal streikt mein Pc!

Danke für die vielen Tipps!
Leider muss ich nach wie vor sagen, dass mein Problem noch nicht gelöst ist!

Mit Tritt/Leiter o.ä. kann ich total vergessen...ich komme noch nicht mal freihändig so in den Sprinter...muß mich dabei immer festhalten...rückwärts ist totale Katastrophe!
Ich MUSS also unbedingt mit Mopped hoch/zurücklaufen können ( inwieweit das dann noch klappt, werde ich dann wohl erst sehen wenn es soweit ist...und das ist die Krux...ich möchte nicht nochmal viel Geld ausgeben um dann festzustellen, dass es nicht funktioniert)

Leider bin ich dabei nunmal immer alleine...mit Hilfe ist nicht..daher auch kein Ausprobieren!
Zudem bin ich kein Bastler und habe auch kaum Möglichkeiten...kleine Wohnung im 3.Stock etc.

Bin echt am verzweifeln......

Grüße jessie
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 11 Sep 2020 09:21 #8

  • Nomi
  • Nomis Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 547
  • Dank erhalten: 83
Auf die richtigen Spanngurte ist zu achten. :lup:

Vor allem auf die Qualität Made in Germany, weil in der Bucht viel minderwertiger Mist aus Fernost angeboten wird.
Teils sogar mit blauem (gefälschtem) Etikett. :kopf:

Hier z. B. sicherungsprofi...IEAAYASAAEgKbUPD_BwE
Grüße aus dem Saarland
Glück auf!
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 11 Sep 2020 11:31 #9

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 2946
  • Dank erhalten: 265
Klar, zu zweit geht das besser, einfacher, sicherer.

Aber vielleicht wären auch ein paar Schiebeübungen hilfreich.
Erst mal in der Ebene, Bürgersteig rauf und runter, an leichten Steigungen vorwärts und rückwärts usw.
Schritt für Schritt steigern.
Das trainiert sich und dann sieht die Sache ganz anders aus.
Es grüßt Euch der halpgas
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Dringend! Motorrad verladen Problem-wer hat Erfahrung!? 11 Sep 2020 13:33 #10

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1092
  • Dank erhalten: 177
meine lösung hast du ja per PN bekommen
was besseres wirst du nicht finden.

die abmasse schick ich dir noch .



für die wo es interessiert , sowas ist gemeint .
kann man ruckzuck alleine rausnehmen und nur unten bleiben links und rechts
2 kleine eisen verbaut wenn man die bühne nicht benötigt .

www.ebay-kleina.../1492428818-241-2239
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth-Motorrad.de


Logo Schroth 200

Cycle World

LIQUI MOLY Logo 180

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

weartocare logo 180

OasiVerde Logo 18 g edv

Hier ist Platz für

ein
verlinktes Logo
Ladezeit der Seite: 0.443 Sekunden
   
   
© 2021 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung