Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina logo motoschmiede 2
g edv

Platz für

ein Logo

OasiVerde Logo 18 LIQUI MOLY Logo 180 Zweirad Neubold F RIM Adventures
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 09:18 #1

  • thias
  • thiass Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 2
Hallo Leute,
vergangenen Samstag habe ich mit meinen Jungs (zwei weitere Alp 200) mal die Ersten Fahrversuche unternommen.
Da wir vollwertige Trialer gewohnt sind (Montesa 4RT) waren wir echt erstaunt wie gut die Alp 200 da mitgeht!
Auf alle Fälle habe ich beim herrichten meiner Alp schon festgestellt das der Hintere Bremssattel bzw. die Führungen fest waren.
Es war relativ einfach alles wieder gangbar zu machen und natürlich habe ich auch gleich die Bremsflüssigkeit gewechselt und entlüftet.
Was mir jedoch gleich auffiel, der Hebelweg ist echt wahnsinnig groß! Das bestätigte sich auch am Samstag, den der Hebelweg bei den anderen beiden Alp ist nur halb so groß.

Jetzt habe ich vorhin mal geschaut. Wenn ich am Pedal drücke läuft der Kolben schön raus und drückt den Bremsbelag an die Scheibe.
Wenn ich los lasse fährt das Teil aber bestimmt wieder 3mm zurück!!!
Daher der ewig lange Hebelweg.
Ich habe schon versucht Beläge raus, Kolben weiter raus gepumpt und ganz eng alles zusammen gebaut. Bringt nix...im Gegenteil! Ich musste den Kolben sogar festhalten mit der Spitzzange und dann nachpumpen sonst hätte ich noch mehr Hebelweg gehabt.

Was‘n da los???
Kennt das jemand?

Ich suche vorsichtshalber mal einen Bremssattel hinten und am besten auch einen Bremszylinder.
Leistung ist, wenn sich die Felge im Reifen dreht...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 10:22 #2

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 988
  • Dank erhalten: 77
Servus !
Ich tippe da auf die dichtungen des geberzylinders. Die sind am druckkolben so aufgebaut das die auf Druck schliessen und bei der rückwärtigen Bewegung öffnen um genau diese Problematik zu verhindern...
Gruß
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 11:45 #3

  • ulfl
  • ulfls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200, Alp 4.0
  • Beiträge: 828
  • Dank erhalten: 161
Puh, das hatte ich mal und es war war triviales. Wenn ich mich recht entsinne, hatte ich den Hebel so verstellt, das die "Ausgleichposition" zum Behälter hin am Geberzylinder nicht mehr erreicht wurde.
Letzte Änderung: 15 Sep 2020 11:55 von ulfl. Begründung: Der Bergiff Entlüftung war quatsch
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 18:13 #4

  • thias
  • thiass Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 2
Ok, danke für eure Hinweise.
Habe mir das jetzt nochmal angeschaut.
Da der Hebel keinen eigenen mechanischen Anschlag hat sondern der Endpunkt quasi im Geberzylinder stattfindet, schließe ich das mal aus das die Hebelposition Einfluss darauf hat.
Wahrscheinlich die Dichtungen aufgequollen oder so?
Leistung ist, wenn sich die Felge im Reifen dreht...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 18:25 #5

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 988
  • Dank erhalten: 77
thias schrieb:
Ok, danke für eure Hinweise.
Habe mir das jetzt nochmal angeschaut.
Da der Hebel keinen eigenen mechanischen Anschlag hat sondern der Endpunkt quasi im Geberzylinder stattfindet, schließe ich das mal aus das die Hebelposition Einfluss darauf hat.
Wahrscheinlich die Dichtungen aufgequollen oder so?

Davon gehe ich aus
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 18:44 #6

  • b-joe
  • b-joes Avatar
  • Offline
  • Offroader
  • XT 300 ´15
  • Beiträge: 326
  • Dank erhalten: 48
ich würde mal den kolben der bremszange rausholen, den dichtring erneuern, kolben und dichtring mit bremszylinderpaste einschmieren und den kolben wieder montieren.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: umschlu

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 21:44 #7

  • ulfl
  • ulfls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Alp 200, Alp 4.0
  • Beiträge: 828
  • Dank erhalten: 161
Ich würde den Bremshebel von der Pumpe abschrauben und mal von Hand pumpen, ob der Fehler dann schon weg ist. Wie gesagt, ich hatte genau diesen Fehler auch schon mal und mußte zur Fehlerbehebung definitiv nichts austauschen.

Aber alles auseinander nehmen oder gleich alle Teile erneuern kann man natürlich auch. :smic:
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: umschlu

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 22:06 #8

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 988
  • Dank erhalten: 77
b-joe schrieb:
ich würde mal den kolben der bremszange rausholen, den dichtring erneuern, kolben und dichtring mit bremszylinderpaste einschmieren und den kolben wieder montieren.

Der bremskolben hat doch seine Funktion. Er geht raus und wieder rein, nur zu weit. Also funktioniert doch !
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...
Folgende Benutzer bedankten sich: umschlu

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 15 Sep 2020 22:07 #9

  • gerd langer
  • gerd langers Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 988
  • Dank erhalten: 77
ulfl schrieb:
Ich würde den Bremshebel von der Pumpe abschrauben und mal von Hand pumpen, ob der Fehler dann schon weg ist. Wie gesagt, ich hatte genau diesen Fehler auch schon mal und mußte zur Fehlerbehebung definitiv nichts austauschen.

Aber alles auseinander nehmen oder gleich alle Teile erneuern kann man natürlich auch. :smic:

Das ist sinnig
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Bremssattel hinten zu viel Kolbenweg 16 Sep 2020 16:51 #10

  • umschlu
  • umschlus Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • BETA RR50 / MY 2017
  • Beiträge: 822
  • Dank erhalten: 69
BETA, in Italien gebaut und in Deutschland geklaut.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

Schroth 200

Cycle World

Sicorello

IGE 15

palatina
LIQUI MOLY Logo 180 Hippel Racing BetaBikes.de OasiVerde Logo 18 g edv LIQUI MOLY Logo 180
Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden
   
   
© 2020 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. ACHTUNG: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung