Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

 palatina

Cycle World

logo motoschmiede 2 IGE Logo Fu moto adventures 18
Logo Beta Versand 200   g edv

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo
LIQUI MOLY Logo 180 Dr Dirt 2neu
Das Forum für alle Betafans auf BetaBikes.de
Schön, dass du da bist, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Volllast - Motor läuft unrund

Volllast - Motor läuft unrund 17 Mär 2014 08:05 #21

  • Speedy
  • Speedys Avatar
  • Offline
  • Durchstarter
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 4
"Es braucht halt u.a. ne Drehbank, um die erf. Spiezialschraube zu fertigen"

Scheiße ... keine Ahnung, was eine Spiezialschraube ist ..und Google gibt auch nix her ... :heul:

Klär mich auf ....

Ich selbst hatte schon die Idee, einen Gewindebolzen in das Gewinde zu setzen und mit einer Hülsenmutter von oben zu verschrauben .... dann könnte ich auf so eine Spiezialschraube doch auch verzichten ...oder ?? )))

Ob das realistisch funktionieren könnte, habe ich aber noch nicht eingehend geprüft ...
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 17 Mär 2014 12:14 #22

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3135
  • Dank erhalten: 307
Exakt, so isses - funzt prima.

Nur bei den gängigen Teilen ist der Kopfdurchmesser zu klein, dann ziehts sichts durchs Polster und hält nicht.
DeshALP hab ich mir halt ne spezielle Schraube mit Innengewinde machen lassen.

Wenn ein paar zusammenkommen, könnte man ja über eine kleine Serie nachdenken...
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Letzte Änderung: 17 Mär 2014 12:36 von halpgas.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 17 Mär 2014 20:51 #23

  • Espada
  • Espadas Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 768
  • Dank erhalten: 44
halpgas schrieb:
Exakt, so isses - funzt prima.

Nur bei den gängigen Teilen ist der Kopfdurchmesser zu klein, dann ziehts sichts durchs Polster und hält nicht.
DeshALP hab ich mir halt ne spezielle Schraube mit Innengewinde machen lassen.

Wenn ein paar zusammenkommen, könnte man ja über eine kleine Serie nachdenken...

Mensch halpgas, dann fang an... :schlüssel:
Ich würde gerne eine haben...bitte... :dau: :dau: :dau:
Offroad: 450 RR, Alp 200, TM 300EN, TM 250MX, TM 144MX,
Onroad: Laverda 1200, Ducati 851, Ducati 748, Monster 800, Cagiva Elefant, Aprilia Pegaso Trail, Guzzi V85TT
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 17 Mär 2014 21:18 #24

  • Profun
  • Profuns Avatar
  • Offline
  • Einsteiger
  • Alp
  • Beiträge: 10
Ich hab mir hier ein feine Alu Hülse gedreht die mit einer
durchgehenden Schraube dann am Tank befestigt wird.
Das Gewinde im Tank wird dabei sofort gefunden.
Bereits mehrfach erprobt.

Gruß
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 17 Mär 2014 22:59 #25

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3135
  • Dank erhalten: 307
Profun schrieb:
Das Gewinde im Tank wird dabei sofort gefunden.....

Ich hatte immer das Problem, das Gewinde zu treffen.
Und selbst wenn, es bleibt der Nachteil, dass das Messinggewinde "bewegt" wird.
Wenn das erstmal hin ist...neuer Tank kostet so um die 90-100€.
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 13 Apr 2014 09:35 #26

  • Valdez
  • Valdezs Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • one life, live it
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 9
Jetzt kommt wieder eine Anfängerfrage, um hier wieder aufzuwärmen :-)

Bin auf dieses Thema gestoßen: www.betabikes.d...llast-motor-stottert

Das CDI ist die Zündsteuereinheit, richtig? Wo sitzt die bei der 200 und könnte das die Lösung sein?
Alp 4.0, Bj. 2011
Letzte Änderung: 13 Apr 2014 09:36 von Valdez.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 13 Apr 2014 21:48 #27

  • halpgas
  • halpgass Avatar
  • Offline
  • BetaBikes.de-Team
  • Beiträge: 3135
  • Dank erhalten: 307
Die sitzt bei der 200er vorne links unterm Tank, hinter der schwarzen Kunststoff-Abdeckung.
Sitzt dort schön fest und gummigelagert.
Was ist schon ein Tag ohne BetaBikes?
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 15 Apr 2014 12:22 #28

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Alp 200 TT
  • Beiträge: 6400
  • Dank erhalten: 850
:sir: @ Valdez, wenn ich dich richtig verstehe, ist deine Alp doch neu. Wenn ja, bring sie zu deinem Händler und der soll dein Prob lösen.
BetaBikes are beta Bikes... ;-)

Danke, 10 Jahre BetaBikes.de - 10 Jahre Spaß mit euch ;-)
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 15 Apr 2014 12:47 #29

  • Valdez
  • Valdezs Avatar
  • Offline
  • Draufgänger
  • one life, live it
  • Beiträge: 143
  • Dank erhalten: 9
Nein, ich habe sie mit 4 Jahren (davon 2 J. Aussteller- und Probe-FZG) und 500 km Laufleistung (als Wohnmobil Zusatz-FZG) von einem weit entfernten Händler gekauft.

Ich muss zugeben es beruhigt, dass ich das nicht allein habe. Aber ich fahre nur selten Volllast (fast nie, weil das generell mit der 200 kein Vergnügen ist), weshalb es zwar erstmal kein Blocker ist. Aber man will ja, dass alles iO ist. Wenn ich dann mal Zeit habe, das Wetter mies ist und Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen, dann würde ich sowas beheben wollen, sofern ich denn weiß woran es liegt.
Alp 4.0, Bj. 2011
Letzte Änderung: 15 Apr 2014 17:18 von Valdez.
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

Volllast - Motor läuft unrund 07 Sep 2022 17:19 #30

  • Bastlwastl
  • Bastlwastls Avatar
  • Offline
  • BetaBiker
  • Beiträge: 1260
  • Dank erhalten: 222
Hallo

ich wollte darauf hinweisen das es nicht schadet ab und an den vergaser mal zu öffnen und zu reinigen.
bei meiner alp war seit ner zeit im oberen lastbereich ein ordentliches rukeln warnehmbar .
obwohl nicht wirklich was verändert wurde um diesen fehler hervorzurufen und alle komponenten die in frage kommen ok waren.
(Natürlich ist meine alp selbst verändert)

nachdem ich eh die bedüsung ändern wollte habe ich die tage den vergaser mal rausgeholt
und trotz immer leerfahren und ablassen der schwimmerkammer war in dieser im geringen maße grünspan vorhanden
und die messingdüse oberflächlich aufgeflockt .
mit reinigung ist alles gut bzw. kamm eh ne andere düsen rein.

Achtet also bitte darauf auch dorten ab und an nachzusehen.
so werden fehlerquellen vorgebeugt .
Ihr wollt mit uns diskutieren? Oben im Menupunkt "Mitmachen" anmelden und ab geht die Post...

 

Diese Firmen unterstützen unsere Beta-Fanseite mit ihrer Anzeige

mdesign mm F

Cycle World

Dr Dirt 2neu

IGE Logo Fu

palatina
LIQUI MOLY Logo 180

g edv

OasiVerde Logo 18 Cycle World

Hier ist Platz für

ein weiteres

Logo

Ladezeit der Seite: 0.373 Sekunden
   
   
© 2022 - www.BetaBikes.de - Der Treffpunkt der Betafans

Cookie Hinweis: Ich weiß, es nervt ein bisschen, aber ich bin verpflichtet diesen Hinweis einzublenden und eure Zustimmung einzuholen. BetaBikes.de verwendet Cookies zur Optimierung der Inhalte. Erfasste Informationen werden ausschließlich zur Optimierung der Inhalte verwendet, ich muss ja wissen, was euch interessiert und was nicht. Insbesondere erfolgt keinerlei Werbung auf Basis verwendeter Cookies. Weitere Informationen finden ihr im Impressum und in der Datenschutzerklärung. Mit Klick auf den OK-Schalter stimmt ihr der Verwendung von Cookies zu. HINWEIS: Mitglieder auf BetaBikes.de müssen die Cookiemeldung akzeptieren, um sich im Forum anmelden zu können. Euer admin Datenschutzerklärung